SC Schoningen

Lightning Stars messen sich mit Turnelite

Bild anzeigen

Die Lightning Stars des SC Schoningen 04.

© Foto: privat

Schoningen/Emden (ozm) – Vor kurzem startete das Landesfinale des beliebten Showgruppenwettbewerbes vom Niedersächsischen Turnerbund (NTB) in der Nordseehalle in Emden. Beim „Rendezvous der Besten“ des NTB waren auch die Lightning Stars des SC Schoningen 04 gestartet. 25 Gruppen aus ganz Niedersachsen mit insgesamt 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmern waren im Wettbewerb dabei. Rund 1.000 Zuschauer feierten Tanz, Tricking, Geräteturnen, Bodenturnen, Einradfahren und ganz viel Akrobatik.
Mittendrin waren die zwölf Mädels des SC Schoningen mit Sophie Krause, Leonie Kappel, Leni Sielhorst, Carla Schäfer, Hanna Musiol, Marie Musiol, Vanessa Musiol, Malia Brinkmann, Leni Heldmann, Ronja Dörnte, Lotta Fiedler, Sophia Meroth und einer 15-köpfigen Fangemeinde mit dem zweiten Vorsitzenden Stephan Sielhorst.
Übungsleiterin Rita Riemenschneider ist stolz auf ihre Turnerinnen. Sie präsentierten eine perfekte Vorführung. Und als Belohnung gab es auch die Note „Sehr gut“. Der SC Schoningen freut sich nicht nur über das gute Abschneiden der Lightning Stars, sondern vor allem über das einmalige Erlebnis, dass Übungsleiterin Rita Riemenschneider den Mädchen ermöglichte. Mit den besten Turngruppen Deutschlands auf einer Bühne zu stehen, ist schon etwas Besonderes.
Die Lightning Stars des SC Schoningen 04 veranschaulichten mit von Rita Riemenschneider selbst genähten Kostümen und ihrer „märchenhaften“ Vorführung, welche intensive Arbeit investiert wird, um sowohl beim Publikum als auch bei der Jury einen Wow-Effekt hervorzurufen. Die zwölf Turnerinnen zeigten, mit welchem Ehrgeiz, mit wie viel Disziplin und Spaß zugleich sie über viele Wochen und Monate hinweg geübt haben. Die Note „sehr gut“ belohnte die Mühen.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder