Neue Spielgeräte für Borgholz

Bild anzeigen

Ortsvorsteher Franz-Josef Wegener, Elke Disse, Annika Beverungen und die Kinder der Tagespflege „Die Frischlinge“.

© Foto: privat

Borgholz (wrs) - Die Kinder in Borgholz können sich über neue Spielgeräte freuen. Auf dem Kinderspielplatz des Hallenvorplatzes wurden diese aufgestellt. Nach Jahren waren die alten Geräte unbrauchbar geworden und entsprachen nicht mehr den erforderlichen Sicherheitsbestimmungen, so dass Handlungsbedarf bestand. Aufgebaut wurden ein Seilnetz-Klettergerät in Form eines Vogelnestbaumes und eine neue Rutsche mit Kletterturm. Finanziert wurde das Ganze durch die Stadt Borgentreich und durch einen nicht unerheblichen Teil aus der Ortsvorsteherpauschale.
Die ersten Kinder, die den Spielplatz besuchten, waren die „Frischlinge“ der Kindertagespflege von Elke Disse und ihrer Tochter Annika Beverungen. Allerdings waren die Spielgerät für die Kleinkinder viel zu groß. Dieses verdarb aber nicht den sichtbaren Spaß der Kleinen. „Wenn ihr größer seid, gehört das alles euch“, so Ortsvorsteher Franz-Josef Wegener.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder