Glasmuseum Immenhausen

„Heißer Herbst“ abgesagt

Immenhausen (hak) - Der für den 15. November 2020 im Glasmuseum geplante „Heiße Herbst“ findet in diesem Jahr nicht statt. Wie so viele Veranstaltungen muss auch diese leider ausfallen.
Seit vielen Jahren findet im Glasmuseum am Volkstrauertag der Heiße Herbst statt, an dem der Glasbläser Frank Ballowitz aus Hadamar im Museum zu Gast ist. Er stimmt die Besucher mit seiner Kunst des Glasblasens auf die Advent- und Weihnachtszeit ein, es gibt Kaffee und Kuchen und Kinder können farblose Glaskugeln weihnachtlich bemalen.
Als Alternative besteht ab sofort bis Weihnachten für Kinder die Möglichkeit, bei Wahrung des nötigen Abstandes und bei Beachtung der derzeit geltenden Hygieneregeln, wieder eigene Glaskugeln zu bemalen. Außerdem gibt es im Shop des Glasmuseums wieder einige weihnachtliche Deko-Artikel und Kugeln von Frank Ballowitz zu kaufen.
Noch bis 22. November ist außerdem die Ausstellung „Die Glaskunst ist weiblich“ zu sehen.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder