Absage des Wirtschaftstages

Kreis Höxter (wrs) - Leider muss die Veranstaltergemeinschaft des Wirtschaftstages, der die Stadt Brakel, die Vereinigte Volksbank, die Volksbank Höxter, die Sparkasse Höxter, die Gesellschaft für Wirtschaftsförderung, die Zweigstelle Paderborn und Höxter der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen, die Kreishandwerkerschaft Höxter-Warburg und die Kreisstelle Höxter der Landwirtschaftskammer angehören, den Wirtschaftstag 2020, der seit vielen Jahren im Rahmen des Annentages stattfindet, absagen. Der nächste Wirtschaftstag wird erst wieder 2021 stattfinden können.
Den Veranstaltern ist es aber gelungen, Prof. Dr. Hans-Günter Henneke, der bereits in diesem Jahr als Festredner vorgesehen war, auch für den kommenden Wirtschaftstag 2021 als Redner zu verpflichten.
Prof. Dr. Hans-Günter Henneke ist geschäftsführendes Präsidialmitglied des Deutschen Landkreistages. Er wirkt ferner in zahlreichen staatlichen und öffentlichen Gremien mit und ist Vizepräsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes. Im Sachverständigenrat für „Ländliche Entwicklung“ ist er Vorsitzender. Zudem ist er im „Unabhängigen Beirat des Stabilitätsrates“ sowie im „Konjunkturrat für die öffentliche Hand“.
Die Veranstaltergemeinschaft freut sich daher ganz besonders auf den kommenden Wirtschaftstag 2021 und wird mit Henneke einen Redner präsentieren können, der ein ausgewiesener Kenner des ländlichen Raumes ist.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder