Lions Club Bad Driburg

Kulturfrühschoppen wird auf 2021 verschoben

alle Bilder anzeigen Bild anzeigen

V.l.: Horst Kanbach (Schatzmeister), Michael Arens (Activity-Beauftragter Kulturfrühschoppen), Björn Straubel (Präsident) und Marcel Giefers (Activity-Beauftragter Kulturfrühschoppen).

© Foto: privat

Der Lions Club Bad Driburg sagt auch den geplanten Nachholtermin für den Kulturfrühschoppen am 28. Juni 2020 ab und verschiebt die Veranstaltung auf den 9. Mai 2021.
Die beiden Kabarettisten Thomas Philipzen und Matthias Reuter sowie die Band „Wildes Holz“ werden dann in der Aula des Gymnasiums St. Xaver für einen unterhaltsamen Vormittag sorgen und mit viel westfälischer Power die Bühne rocken
Die bereits erworbenen Eintrittskarten behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit.
Der Kulturfrühschoppen ist eine der vier regelmäßigen Activities des Bad Driburger Lions Clubs, mit denen in den vergangenen sechs Jahren über 100.000,00 Euro an Spendengeldern akquiriert und verschiedensten, vornehmlich regionale Hilfsprojekten zur Verfügung gestellt werden konnten.
Im vergangenen Jahr haben die Bad Driburger Lions damit begonnen, mit dem Erlös des Kulturfrühschoppens die Jugendabteilungen der örtlichen Sportvereine zu unterstützen.
In 2019 waren das die Abteilungen des TuS Bad Driburg. In diesem Jahr sollten der TV Jahn (Leichtathletik, Basketball, Jiu-Jitsu und Turnen), der TC Blau-Weiß, der Golfclub, der Reiterverein und die DLRG unterstützt und die Spenden auf dem Kulturfrühschoppen überreicht werden.
Aufgrund der aktuellen Situation hat der Lions Club beschlossen, auf eine offizielle Spendenübergabe in diesem Jahr zu verzichten, das ehrenamtliche Engagement in den Jugendabteilungen der Sportvereine aber durch Überweisung der Spenden in Höhe von insgesamt 5.500 Euro zu würdigen.
Bei Fragen zum Kulturfrühschoppen 2021 wenden Sie sich bitte per E-Mail (ticket@kulturfruehschoppen.de) direkt an den Bad Driburger Lions Club.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder