#61  
Alt 06.01.2011, 21:24
osirisis osirisis ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2010
Foren-Beiträge: 130 | Mein-Today-Beiträge: 0
Standard

Ein sehr informativer Artikel. Die diskutierten Vorschläge sollte man verfolgen, z. B. sollte man Schneefräsen anschaffen, die aber durch die engeren Straßen und Gassen passen sowie imstande sein sollen, den Schnee gleich auf Kippfahrzeuge abzuladen, denn den Schnee in der Innenstadt von einer Seite auf die andere (z. B. auf die Gleise) zu schieben, hat keinen Sinn.
Es wundert mich sehr, dass „erstmals in diesem Winter Schnee aus der Erfurter Altstadt herausgefahren werden darf“. Wer und warum hatte es denn verboten?!
Klar, fehlt es immer an Geld, aber man sollte dafür vielleicht die unnützen, lärmenden und Energie fressenden Laubsauger verscherbeln – vielleicht braucht man sie in den Emiraten?
Worker: haben Sie etwas persönliches gegen Bausewein oder können Sie einfach das Ende der Ruge-Ära nicht verschmerzen?
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 07.01.2011, 09:53
Administrator1 Administrator1 ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 16.09.2010
Foren-Beiträge: 37 | Mein-Today-Beiträge: 0
Standard

Hinweis des Administrators: Hier wurden mehrere Threads zum Thema "Schnee in Erfurt" zusammengeführt.
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 10.01.2011, 11:08
eselshöhle eselshöhle ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 29.12.2010
Foren-Beiträge: 21 | Mein-Today-Beiträge: 0
eselshöhle eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard Bei mir ist der Schnee weg

Was Ihr nur alle habt, die Stadt hat es doch geschafft, der Schnee ist weg. Dank dem tüchtigen Helfer "WETTER" . Das nun ein paar Bäche und Flüsse über die Ufer treten ist lediglich eine Nebenerscheinung, welche in vielen Fällen (Bischleben, Möbisburg oder Tiefthal) die gleiche Ursache hat: Kein Geld. Aber hierfür haben wir ja die Feuerwehren, die richten das schon (unentgeltlich).
__________________
„Alles, was die Menschen in Bewegung setzt, muss durch ihren Kopf hindurch; aber welche Gestalt es in diesem Kopf annimmt, hängt sehr von den Umständen ab.“
Friedrich Engels (1820-1895), deutscher Philosoph und Politiker
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
haltung, ratschlag, winterszeit

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:44 Uhr.


Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.