„Original Oettinger Basketball Nacht“ in der Messehalle

Deutscher Meister trifft in Erfurt auf Perlas Vilnius

Gotha/Erfurt - Sie sind Pokalsieger, Meister und somit das Maß aller Dinge in Basketball-Deutschland: die Brose Baskets aus Bamberg. Jetzt gibt sich das Top-Team in Thüringen die Ehre! Im Rahmen der ersten „Original Oettinger Basketball Nacht“ in der Erfurter Messehalle treffen die Oberfranken am Freitag, 17. September, auf Perlas Vilnius, die Spitzen-Mannschaft aus Erfurts Partnerstadt.

Bild anzeigen Das Maß aller Dinge in Basketball-Deutschland: die Brose Baskets aus Bamberg. © agentur

Gotha-Erfurt - Spielbeginn ist 20 Uhr. Während die Bamberger mit jeder Menge Erfahrung punkten, baut der Gast aus Litauen vor allem auf  Eigengewächse: Perlas Vilnius gilt als die Talentschmiede Litauens und versorgt regelmäßig das europäische Spitzen-Team Lietuvos Rytas mit jungen Spielern – unter anderem für die Euroleague. Zwar steht diese attraktive Begegnung zweifellos im Mittelpunkt der „Original Oettinger Basketball Nacht“, doch auch auf das „Vorspiel“ dürfen sich die hiesigen Basketball-Fans freuen. Denn bereits ab 17 Uhr kommt es zum Aufeinandertreffen der zwei Thüringer Basketball-Zweitligisten: Dann stehen sich das etablierte ProA-Team Science City Jena und ProB-Aufsteiger Oettinger Rockets Gotha gegenüber. Sinnbildlich „eingeläutet“ wird die „Original Oettinger Basketball Nacht“ derweil mit einem Streetball-Turnier für den Nachwuchs, das 14 Uhr vor der Messehalle beginnt. Organisiert wird das Turnier vom Thüringer Basketball Verband, der die gesamte Veranstaltung gemeinsam mit den Brose Baskets auf die Beine stellt. Karten für das Basketball-Highlight in der Erfurter Messehalle gibt es ab 5 Euro im Vorverkauf (www.ticketshop-thueringen.de).

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder