Landkreis Kassel und Europa-Union Kassel

Gemeinsame Baumpflanzaktion für offene Welt

Bild anzeigen

(v.l.) Grebensteins Bürgermeister Danny Sutor, Alfred Röver, Europa-Union und Wilburg Kleff, Landkreis Kassel bei der Baumpflanzung in der Europa-Siedlung in Grebenstein.

© Foto: LK Kassel

Grebenstein (has) - Gemeinsam haben die Europa-Union Kassel, das Gartencenter Meckelburg und der Landkreis Kassel eine Baumpflanzaktion realisiert. Insgesamt werden im Frühjahr dieses Jahres vier "Europa-Bäume" gepflanzt und anschließend mit einer Bank als Begegnungsstätte ergänzt. "Mit Blick auf den Krieg in der Ukraine, wird die Bedeutung europäischer Werte umso deutlicher. Ein friedliches Miteinander sollte in unser aller Interesse sein", betont Wilburg Kleff, Pressestelle Landkreis Kassel, zur Bedeutung der Aktion.
An vier Standorten wird gepflanzt: Baunatal, Grebenstein, Lohfelden und Naumburg. "Diese Bäume sollen ein Symbol für die europäische Vielfalt sein. Gleichzeitig bieten sie zukünftig einen Ort, um Austausch und Freundschaften zu pflegen", erläutert Alfred Röver, stellvertretender Vorsitzender Europa-Union, das Projekt.
Die Bäume werden vom Gartencenter Meckelburg gespendet, während die Europa-Union die Kosten für die Bänke und Erinnerungsplaketten trägt. Der Landkreis Kassel koordinierte die Zusammenarbeit mit den Gemeinden. Für den Herbst sind bereits zwei weitere Standorte in Planung.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder