Boule-Turnier in Wehrden

Lokalmatadore gewinnen

Wehrden (brv) - Bei warmem Sommerwetter boten auch dieses Mal die großen Bäume des Wehrdener Schlossparks wohltuenden Schatten.

Bild anzeigen

Die drei Erstplatzierten (v.l.n.r.): Alex Moritz, Mary Moritz, Richard Harks (1. Platz), Karsten Engelhardt/Jo Evers (2. Platz) und Michael „Strumpy“ Strumpen/Eva Basan (2. Platz).

© Foto: privat

Auf den gekiesten Wegen hatten die Organisatoren um Michael Strumpen und Friedhelm Tabaka neun Spielbahnen mit weißen Schnüren abgeteilt. Aus den 19 Teams ging das einzige Dreier-Team der Lokalmatadore mit Mary Moritz (83), Alex Moritz und Richard Harks als Sieger hervor. Dieses Mal hatten sich 19 Teams aus dem Kreis Höxter, aus Oesdorf, Holzminden, Paderborn und sogar Werther (bei Bielefeld) im Schlosspark mit Blick auf die Weser eingefunden.
Die Uhr zeigte schon deutlich nach 16 Uhr, als die Ergebnisse verkündet wurden. „Die Wehrdener sind immer für eine Überraschung gut,“ meinte einer der Preisträger. Mit fünf von sechs gewonnenen Spielen (Differenz 35 Punkte) siegte das Dreier-Team Mary Moritz, Alex Moritz und Richard Harks aus Wehrden. Auf dem 2. Platz folgten Eva Basan und Michael Strumpen (Boule-Freunde Wehrden) mit vier Siegen und 20 Differenz-Punkten, dicht gefolgt von Jo Evers und Karsten Engelhardt von den „Bouletten“ Borgentreich (vier Siege, 19 Punkte).
Nach der Siegerehrung und dem ülichen „Reste-Verzehr“ verabschiedeten sich die Boule-Freunde zum nächsten Turnier am Samstag, 3. September, auf dem Sportplatz in Körbecke, wo die „Bouletten“ zum Herbstturnier einladen. Weitere Informationen im Netz unter www.boule-wbde.jimdosite.com.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder