Spielplatz des SC Schoningen glänzt wieder

Bild anzeigen

„Schweißarbeiten“ auf dem vereinseigenen Spielplatz beim SC Schoningen mit Michael Holz, Birgit Schulz, Lukas, Felix und Birgit Holz sowie Vorsitzender Jörg Grabowsky. Nicht auf dem Bild Leo Grabowsky, Nadine Lambio und Florian Grote.

© Foto: privat

Schoningen (usm) - Pünktlich zur Wiedereröffnung der Spielplätze in Niedersachsen war auch der Spielplatz auf dem Gelände des SC Schoningen wieder betriebsbereit. Der Kinderspielplatz wird vom gemeinnützigen Verein privat betrieben und auch finanziert.
Georg Riemenschneider hatte den Rasen schon gemäht und einige Hölzer ausgetauscht. Jetzt fehlte „nur“ noch neuer Sand für den Sandkasten und das Klettergerüst. Mit schwerem Gerät rückten unter der Federführung der SC-Vorstandsfamilien Holz und Grabowsky einige Helfer an, entsorgten den alten Sand und verbauten 21 Tonnen neuen Sand.
Seit dem Wochenende wird der Spielplatz wieder gerne von den Kindern genutzt. Es gelten die allgemeinen Spielregeln, dass Kinder den Mindestabstand von 1,5 Meter einhalten müssen und Kinder unter 12 Jahre nur in Begleitung von Erwachsenen den Platz betreten dürfen.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder