Anzeige

Gärtnerei Lichtenborner Kräuter

Solidarisches Kräuterfest

Lichtenborn (ozbs) – Die Gärtnerei „Lichtenborner Kräuter“ im Twetgenweg 10 in Hardegsen-Lichtenborn lädt am 17. Juni 2018 zu eine solidarischen Kräuterfest auf ihrem Gelände ein.

In idyllischer Lage am Fuße des Sollings erwarten die Gäste von 10 bis 18 Uhr kulinarische Kräuterkreationen wie gekräuterter Schafkäse und Kräuter-Eis, Harfenmusik, Kinderprogramm, und Vorträge und Führungen zu den Themen Wildkräuter, Heilpflanzen, Kräuter, Insekten und Wildbienen. An Verkaufs-und Infoständen wird zum Thema Solidarität informiert.
Die Gärtnerei bietet ca. 250 verschiedene Sorten Topfkräuter an, die zum überwiegenden Teil winterhart sind. Das Spektrum reicht von Küchenkräutern über mediterrane Kräuter und Heilpflanzen bis zu Duftpflanzen und Kräuterraritäten. Die Kräuter-Gärtnerei arbeite nach den strengen Richtlinien der biologisch-dynamischen Anbauweise des Demeter-Verbandes. Sie liegt auf 350 Meter Höhe über dem Meeresspiegel und erzeugt durch das rauhere Klima besonders robuste Pflanzen, die beim Fest auch angeboten werden. Beim solidarischen Kräuterfest wird es in drei Stufen gestaffelte Preise (Besserverdienende, Normalpreis und Geringverdienende) geben.
Für das solidarische Kräuterfest werden noch Helfer gesucht, die bei den Vorbereitung mithelfen und zum Beispiel bei der Pflege der Außenanlagen mit anpacken. Im Tausch für ihre Arbeit erhalten die HelferInnen Kräuter. Von Anfang Juni bis zum 16. Juni wird Hilfe benötigt. Wer Interesse hat, melde sich bitte schnell per Mail mail@lichtenborner-kraeuter.de oder unter Tel. 05505/95 92 69 an. Den Umfang der Hilfe kann jeder selbst bestimmen.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder