Eine Handvoll Konfetti, bitte!

Bild anzeigen

Der Arholzener Karnevalsverein verliert nicht den Mut und wünscht: "Bleiben Sie gesund!"

© Foto: privat

Arholzen (ozm) - Rückblick zum Sonntag den 23.02.2020: Sturm, strömender Regen und klirrende Kälte auf der einen Seite - feierliche Musik, ausgelassene Stimmung, kunterbunte Kostüme, prachtvolle Wagen und süße Kamelle auf der anderen Seite. So hat man den letzten Umzug des Arholzener Karnevalvereins in Erinnerung. Das närrische Dorf zeigte deutlich: Kopf in den Sand stecken, gibt es bei uns nicht!
Nun schreiben wir den Februar 2021, normalerweise würden zurzeit alle Karnevalsvorbereitungen auf Hochtouren laufen. Es würde gerade fleißig an den Festwagen geschraubt, an Kostümen genäht und Plakate gemalt werden. Doch in diesen außergewöhnlichen Zeiten ist auch für die Arholzener Karnevallisten alles anders. Die Vorbereitungen stehen still, die Ideen für Kostüme und Wagen müssen warten.
Der diesjährige Karnevalsumzug sowie der Kinderkarneval am Rosenmontag müssen aufgrund der aktuellen Situation abgesagt werden. Somit wird der Umzug in Arholzen zum 4.ten Mal in der 40-jährigen Geschichte des Karnevalvereins aufgrund des Weltgeschehens nicht stattfinden können.
Doch Vera Oppermann, 1. Vorsitzende des Karnevalvereins Arholzen, bleibt optimistisch und hofft das im nächsten Jahr, die Traditionen wieder gepflegt werden können und das gesellschaftliche und kulturelle Leben, auch in Form von Großveranstaltungen, wieder stattfinden können! „Und dann sehen wir uns spätestens zum Umzug 2022 am Sonntag den 27.02.22 in Arholzen zum 37.ten Straßenkarneval alle endlich wieder! Und natürlich findet dann auch wieder ein Kinderkarneval statt.“
Auch die alljährliche im November stattfindende Jahreshauptversammlung konnte, aufgrund der bestehenden Einschränkungen, nicht stattfinden. „Wir werden die ausstehende Jahreshauptversammlung sobald es uns möglich ist nachholen, die Mitglieder werden rechtzeitig informiert.“ berichtet Oppermann.
Arholzen Helau!

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder