Anzeige

Germeta Gastro Edition

Natürliche Erfrischung im neuen Look

Bild anzeigen

.

© Foto: Germeta

Warburg (ozm) - Nach einem längeren Gestaltungsprozess mit verschiedenen Entwicklungsstufen ist es nun soweit. Die Germeta-Gastro-Linie zeigt sich im neuen Kleid. In den Entwicklungsprozess wurde auch die Meinung zahlreicher Kunden der Heil- und Mineralquellen Germete im Vorfeld miteinbezogen, so dass am Ende praktisch ein gemeinschaftlich entschiedenes Design verabschiedet werden konnte.
Das neue, moderne Premium-Design ziert ab sofort die Etiketten der 0,25 l und der 0,75 l Gastro-Glas-Flaschen. Bei den Mineralwässern wird es nur noch zwei verschiedene Sorten geben. Die bekannten Classic-, Medium- und Still-Produkte werden ersetzt durch ein Mineralwasser mit Kohlensäure (pl+s) und ein Mineralwasser ohne Kohlensäure (m-nus). Mit dem Verschmelzen der Bezeichnungen Plus und Minus mit dem jeweiligen Symbol dafür wird den beiden Sorten ein stylisches und neues Element verliehen, mithilfe dessen der Mineralbrunnen beim Kunden und Konsumenten Aufmerksamkeit schaffen und Neugier entfachen will. Abgesehen davon hat der Gastronomie-Partner einen Handlingsvorteil, da er nicht mehr zwischen drei Sorten unterscheiden muss und Lagerkapazität sparen wird.
Auch die Erfrischungsgetränke erscheinen im neuen Outfit. Das Besondere an diesen Designs ist, dass alle Erfrischungsgetränke-Etiketten im Unternehmen in Eigenregie entwickelt und designet wurden. Darüber hinaus und auf vielfachen Kundenwunsch wird die Sorte Zitrone neu mit ins 0,25l-Gastro-Portfolio aufgenommen. Alle Erfrischungsgetränke erhalten zudem einen jeweils abgestimmten farblichen Deckel, der die Gesamtkomposition somit abrundet. Auf allen Deckeln findet man das Brunnenlogo, was intern als „Germeta-Smiley“ bezeichnet wird.
„Wir haben uns in dem Design-Prozess bewusst Zeit genommen, um am Ende eine Gestaltung für unsere Gastro-Edition zu haben, die für uns alle etwas Besonderes ist. Ebenso bewusst haben wir unsere Kunden miteinbezogen, um uns auch wichtige externe Einschätzungen zum neuen Design einzuholen. Denn in erster Linie muss es ja dem Kunden gefallen und nicht nur uns. Ich bin stolz darauf, sagen zu können, dass wir nur positives Feedback bekommen haben. Das hat uns gezeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Genauso erfüllt es mich mit großer Freude, dass wir die Designs bei unseren Erfrischungsgetränken im eigenen Haus entwickelt haben. Das ist nicht selbstverständlich.
Wir bieten unseren Kunden mit dem Gastro-Relaunch ein modernes, stylisches und vor allem neues Erscheinungsbild, welches uns auch vom Wettbewerb unterscheiden wird. Ich bin daher mehr als überzeugt, dass unsere neue Gastro-Linie auf allen Ebenen sehr erfolgreich sein wird und das genau im Jahr unseres 100jährigen Bestehens, es könnte nicht besser passen“, blickt Thomas Grah, Geschäftsführer der Heil- und Mineralquellen Germete GmbH, optimistisch voraus.
Die Heil- und Mineralquellen Germete GmbH wurde 1922 gegründet. Aktuell werden im Jahr von 130 Mitarbeitern über 230 Mio. Flaschen Mineralwasser und Erfrischungsgetränke aus Eigenmarken und Lizenzabfüllungen produziert, vermarktet und vertrieben. U.a. zählen die Marken Germeta, Warburger Waldquell und Antonius zum umfangreichen Produktportfolio des Unternehmens.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder