Himmlische Skulptur am St. Josef Hospital

Ein Engel für Bad Driburg

Bad Driburg (ozv) - Die Figur wirkt wie ein himmlischer Türsteher, gewährt aber trotzdem jedem Besucher Einlass: Vor dem Haupteingang des St. Josef Hospital ist eine Engelsskulptur aufgestellt worden.

Bild anzeigen

Gemeinsam weihen sie die neue Engelsskulptur am St. Josef Hospital in Bad Driburg (von links): Pfarrer Willi Koch, David Lüdeke (Verwaltungsrat), Marcel Giefers (Vorsitzender Verwaltungsrat), Geschäftsführer Christian Jostes, Künstler Wladimir Zlatkov, Christoph Pottmeier, Franz-Josef Pollmann und Dr. Ralf Becker (alle drei Verwaltungsrat).

© Foto: KHWE

„Der Engel verkörpert für alle Mitarbeiter, Patienten und Besucher Geborgenheit und Schutz", sagt KHWE-Geschäftsführer Christian Jostes bei der feierlichen Einweihung in Bad Driburg.
Es ist ein eindrucksvoller Anblick für die Besucher, als der Kran die etwa 300 Kilogramm schwere Figur auf den Betonsockel hievt. Gesegnet wurde der Engel von Pfarrer Willi Koch: "Er soll allzeit die Menschen behüten, die hier ein- und ausgehen", sagt er.
Der heimische Künstler Wladimir Zlatkov freut sich, dass nun an allen vier Standorten des Klinikum Weser-Egge seine Engel aus Holz aufgestellt wurden. Der 72-Jährige ist seit vielen Jahren als freischaffender Künstler tätig und nimmt an nationalen und internationalen Kunstausstellung in ganz Europa teil. Viele seiner Werke befinden sich in Privatsammlungen.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder