45 Jahre im Sankt Nikolaus Hospital

Bild anzeigen

V.l.: Jutta Böddeker, Carmen Leßmann, Christel Lücking, Beate Unruhe, Jessica Brune, Stephanie Hillebrand, Gisela Winkelhagen, Gertrud Borchert (als MAV-Vertreterin) und Mechthild Kunze.

© Foto: privat

Nieheim (ozm) - Monika Versen feierte ihr 45-jähriges Dienstjubiläum im Sankt Nikolaus Hospital in Nieheim. Am 16. Februar 1972 unterschrieb sie ihren Dienstvertrag als Stationshilfe im ehemaligen Krankenhaus. Sie ist die einzige aktive Mitarbeiterin, die damals schon den Wechsel zwischen Krankenhaus und Altenheim erlebt hat. Die Einrichtungsleiterinnen Stephanie Klein und Carmen Leßmann sind stolz darauf, auf dieses in der heutigen Zeit sehr seltene Jubiläum mit Frau Versen und ihren Kolleginnen, den Küchenfeen des Sankt Nikolaus Hospitals, anstoßen zu dürfen. In einer kleinen feierlichen Runde wurde in Erinnerungen geschwelgt. Frau Versen selbst ist stolz darauf, nun auch den zweiten großen Umbruch in der Geschichte des Sankt Nikolaus Hospitals live zu erleben. Der umfassende Umbau der Einrichtung schreitet mit großen Schritten voran.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder