Kartenvorverkauf beginnt

Mit Kultur in die elften Holztage

Nieheim (ozm) - Mit Musik und Kabarett wird am Freitag, 30. August, die elfte Auflage der Nieheimer Holztage eröffnet. In der multifunktionalen Aula der katholischen Grundschule Nieheim, Zur Warte 14, beginnt die offizielle Eröffnungsfeier um 18 Uhr. Der Kartenvorverkauf zu dieser Veranstaltung startet in Nieheim (nur im Modehaus Stamm) vom 1. August an.
Zu Gast in der Grundschule sind an diesem Abend ab 20 Uhr die ungewöhnlichen Musiker der Gruppe „Wildes Holz“ und der Kabarettist Matthias Reuter aus Oberhausen, der so einen ganz eigenen Blick auf Alltag und Gesellschaft hat und als wunderbarer Geschichtenerzähler auftritt.
Der Entertainer, der bereits mit vielen Kleinkunstpreisen ausgezeichnet wurde, gilt auf der Bühne als locker, frech, wortgewandt und überzeugt zudem noch mit virtuosem Klavierspiel. Matthias Reuter lässt sich in keinem Genre festlegen, sondern wechselt gern zwischen Kabarett, Satire und musikalischen Einlagen, was seine Show einzigartig und höchst vergnüglich macht.
„Wildes Holz“ aus Recklinghausen dagegen konzentriert sich auf ein Instrument, das einen schweren Stand hat, Dass aber die Blockflöte richtig cool und rockig sein kann, beweisen die Musiker von „Wildes Holz“. Vom klassischen Menuett bis hin zu Madonna scheint bei ihnen alles möglich, die Blockflöte kann E-Gitarre und Rock-Röhre ersetzen.
Das virtuose Trio „Wildes Holz“, das beste Kritiken vorzuweisen hat, bietet in ihrem musikalischen Spielplan unter dem Titel „Höhen und Tiefen“ nicht nur Versionen berühmter Rock- und Popsongs, sondern auch eigene Kompositionen und Einblicke in die Klassik und in den Jazz.
Die Blockflöte wird bei diesen exzellenten Instrumentalisten in allen Tonlagen überzeugen. Und vielleicht erlebt das kleine Holzinstrument nach diesem Auftritt ein grandioses Comeback?
Ab 1. August sind die Eintrittskarten für 10,- Euro im Modehaus Stamm, Marktstraße erhältlich. Öffnungszeiten der 11. Holztage: Samstag, 31. August und Sonntag, 1. September, jeweils ab 11 Uhr.
Der Eintritt für Erwachsene beträgt pro Tag zwei Euro, Kinder haben freien Zugang zum Gelände. Kleiner Tipp: Als „Samstags-Bonus“ berechtigt die Eintrittskarte auch zum kostenlosen Zutritt am Sonntag.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder