Lowry – aus New York in die Tonenburg

ClubMusik präsentiert fantasievolle Indierockband

Albaxen (ozm) - Nachdem der britische Bluesgitarrist Danny Bryant beim letzten ClubMusik-Konzert in der Tonenburg ein restlos begeistertes Publikum in den April-Abend verabschiedete, präsentiert ClubMusik Holzminden im Mai die New Yorker Band Lowry. Die fantasievollen Indierocker aus den USA bieten dem Publikum eine höchst abwechslungsreiche musikalische Kost aus dem Fundus von alternativem Folk, Pop und Indie-Rock. Die technisch versierten Musiker um Alex Lowry verschmelzen diese musikalischen Einflüsse zu einem fantastischen Live-Ereignis. Wer nicht nur auf eine musikalische Richtung festgelegt ist und Spaß an ideenreichen Live-Acts hat, sollte sich dieses Konzert am Donnerstag, 24. Mai, in der Tonenburg nicht entgehen lassen.
Die New Yorker Indie-Rocker kommen in diesem Frühsommer zum dritten Mal nach Deutschland. Bereits im Herbst 2010 gastierte Lowry in der Tonenburg und konnte das Publikum trotz eines noch überschaubaren Repertoires mit ihrem eigenständigen Sound begeistern.
Der Konzertabend beginnt um 20 Uhr. Karten für die ClubMusik-Konzerte gibt es über den Ticketshop ticketino.com, der Anbietern und Kunden faire Konditionen bietet. Aber auch an der Abendkasse, die um 19.30 Uhr öffnet, wird es noch Karten geben. Weitere Infos unter clubmusikholzminden.de.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder
Als Startseite festlegen Facebook Twitter RSS-Feeds Mobile