Erlebnisreiche Ferienzeit auf Norderney

Bild anzeigen

Aus dem Kreis Höxter reisten insgesamt 50 Kinder und Jugendliche mit sieben Betreuern nach Norderney.

© Foto: privat

Höxter/Norderney (ozm) - Die von der Kreismusikjugend Höxter (KMJ) und dem Handball- und Leichtathletik-Club Höxter (HLC) organisierte Ferienfreizeit fand in diesem Jahr für zwölf Tage auf der ostfriesischen Insel Norderney statt.
Aus dem Kreis Höxter reisten insgesamt 50 Kinder und Jugendliche mit sieben Betreuern nach Norderney, um bei einem abwechslungsreichen Programm gemeinsam viel Spaß zu erleben. Neben der Möglichkeit im Meer zu schwimmen, wurde auch das Hallenwellenbad und die Surfschule sowie Segelschule aufgesucht. Ihre Kreativität zeigten sie bei den Bastelangeboten sowie beim Sandburgenwettbewerb. Auch mit dem Fahrrad erkundeten einige die Insel und genossen die Aussicht von verschiedenen Plattformen. Neben dem Sport- und Bastelprogramm wurde die Innenstadt durch eine Inselrallye genauer erkundet und so manche Bekanntschaft mit einem Insulaner gemacht. Bei verschiedenen Gruppenspielen bewiesen die Kinder und Jugendlichen ihren Ehrgeiz und ihre Teamfähigkeit.
Über ein Wiedersehen bei der kommenden Ferienfreizeit auf Norderney vom 27. Juli bis 7. August 2020 freut sich jetzt schon das Betreuer-Team und viele Teilnehmende der diesjährigen Fahrt.
Anmeldungen oder Reservierungen werden noch nicht entgegen genommen. Wer weitere Informationen erhalten möchte, kann sich unverbindlich für den E-Mail-Verteiler bei dem Freizeitleiter Carsten Pieper aus Borgentreich-Bühne (carsten225@aol.com o. 0176/27236504) anmelden. Außerdem werden Informationen unter www.kv-hoexter.de und www.hlc-hoexter.de veröffentlicht. Dort finden Interessierte auch das von dem HLC Höxter organisierte Angebot der Winterferienfreizeit sowie einen ausführlichen Nachbericht der Sommerferienfreizeit mit einigen Fotos.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder