Großes Sommerfest der Blasmusik

Bild anzeigen

Die Blaskapelle Ovenhausen lädt ein zum Sommerfest.

© Foto: Rainer Kirchhoff

Ovenhausen (ozm) - Die Blaskapelle Ovenhausen lädt alle Musikfreunde herzlich zum Sommerfest der Blasmusik vom 21. bis zum 23. Juli 2018 ins Festzelt am Ovenhäuser Dreiort ein. Dabei dürfen der traditionelle Zapfenstreich am Kuikenbrunnen am Samstag um 19 Uhr sowie der Festumzug durch die geschmückten Straßen mit zahlreichen Spielmannszügen und Musikkapellen am Sonntag nicht fehlen. Der Festakt findet am Sonntag um 15 Uhr am Sportplatz in Ovenhausen statt und bietet ein imposantes Gemeinschaftsspiel der Spielmannszüge und Musikkapellen aus dem Kreis Höxter.
Besonders das Sommerwies´n Konzert der Blaskapelle am Sonntagabend wird ein Highlight, das Sie nicht verpassen sollten. Das Konzert- Repertoire der Blaskapelle ist vielseitig und dementsprechend groß. Es reicht von traditionellen Stücken über moderne Rhythmen bis zum Schlager.
Neben zünftigen böhmischen Polkas wie „Wir Musikanten“ oder „Böhmischer Traum“ sind auch traditionelle und weit bekannte Märsche wie der „Deutschmeister Regimentsmarsch“ von Wilhelm August Jurek oder der Marsch „Start frei“ vertreten.
Auch die Titelmelodie des Grandprix der Volksmusik „So schön ist Blasmusik“ wird vielen bekannt vorkommen. Neu im Programm ist auch der Castaldo Marsch. Dieser Marsch von Rudolf Novacek schafft mit seinem schnellen Tempo und seinem wunderschönen und einmaligen Klang einen musikalischen Hochgenuss.
Mit dem Stück „Von Freund zu Freund“ von Martin Scharnagl wird die verbindende Kraft der Blasmusik durch ein Duett zwischen Flügelhorn und Tenorhorn betont. Diese Polka hat einen eingängigen Rhythmus und wird wohl jedem eine Weile im Ohr und in Erinnerung bleiben.
Außerdem wird mit dem Marsch „Maxglaner Reloaded“ von Christof Zellhofer auch orientalisches Flair in unser schönes Weserbergland gebracht. Der Marsch besteht aus rasanten und pfiffigen Passagen.
Große und kleine Musiker wollen ihr Talent zeigen und freuen sich schon sehr darauf, Ihnen einen unvergesslichen Moment zu bereiten, an den Sie noch lange denken werden.
Aber das ist noch längst nicht alles, denn auch der deutsche Schlager ist unter anderem mit „Rock mi“ von voXXclub vertreten. Außerdem werden zahlreiche Überraschungsgäste ihr Können unter Beweis stellen und die Zuschauer damit begeistern. Egal ob singend, tanzend oder mit einem Solo, für gute Unterhaltung wird am Sonntagabend garantiert. Der Eintritt am Sonntagabend ist natürlich frei.
Ein traditionelles „Wies’n- Outfit“ mit Dirndl oder Lederhose macht den zünftigen Abend auf der Ovenhäuser Sommerwies’n für alle Gäste perfekt.
Der Montag startet traditionell um 8:30 Uhr mit der traditionellen Musikermesse in der Pfarrkirche St. Maria Salome zu Ovenhausen. Anschließend folgt der Frühschoppen, welchen die Blaskapelle musikalisch gestaltet. Die Frühstücksmarken sind ab Juli freitags ab 19 Uhr im Pfarrheim bei der Blaskapelle oder bei der Bäckerei Wiegers in Ovenhausen für 6,50 Euro erhältlich. Des Weiteren findet der Vorverkauf in Ovenhausen von Tür zu Tür statt.
Selbstverständlich ist ebenso für die Unterhaltung der Kinder gesorgt. Kommen und freudig feiern lohnt sich also für Groß und Klein.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder