Neue Veranstalter für Ferien(s)pass gesucht

Bild anzeigen

Jennifer Fröhlich, Iwona Lokaj und Peter Kamische-Funk suchen neue Veranstalter zum 40. Ferien(s)pass Höxter/Boffzen.

© Foto: privat

Höxter/Boffzen (ozm) - In diesem Jahr wird der Ferien(s)pass Höxter/Boffzen 40 Jahre alt. Seither werden Kindern und Jugendlichen aus der Region spannende und abwechslungsreiche Erlebnisse in den Sommerferien geboten.
„Jedes Jahr nehmen bis zu 1000 Kinder und Jugendliche am vielseitigen Programm teil“, berichtet Peter Kamischke-Funk vom Projekt Begegnung. Jennifer Fröhlich, ebenfalls vom Projekt Begegnung, ergänzt: „Wir möchten das Angebot für die Kinder und Jugendlichen stetig weiterentwickeln und vergrößern. Daher versuchen wir, bestehende Angebote von langjährigen Kooperationspartnern mit neuen Angeboten von neuen Veranstaltern zu kombinieren.“
Deshalb sucht das Organisationsteam auch in diesem Jahr neue Engagierte, die Lust haben sich mit interessanten Angeboten an der Feriengestaltung der Kinder und Jugendlichen aus der Region zu beteiligen. „Wir freuen uns riesig, so viele tolle Kooperationspartner im Ferien(s)pass zu vereinen und empfangen jeden neuen Veranstalter mit offenen Armen“, sagt Iwona Lokaj. Personen oder Organisationen, die etwas anbieten möchten, sich aber unsicher sind, was möglich ist, können sich für Informationen oder eine gemeinsame Planung im Jugendtreff Höxter melden.
Weitere Informationen rund um das Thema gibt es unter www.juzi-hoexter.de und Tel. 05271/92039.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder