Nikolaus besuchte Ottbergen

Bild anzeigen

Der Nikolaus besucht und wird besucht: Diese Familie war extra aus Schloss Neuhaus bei Paderborn angereist.

© Foto: privat

Ottbergen (ozm) - Auch wenn der Nikolausmarkt in diesem Jahr nicht stattfinden konnte, so ließ es sich der St. Nikolaus doch nicht nehmen, wieder nach Ottbergen zu kommen. Mit seinen Begleitern Knecht Ruprecht und den Zwergen traf er pünktlich um 16.23 Uhr mit dem Zug auf dem Bahnhof ein. Abgeholt wurde er vom Vorstand der Kulturgemeinschaft und mit Fackeln auf den weihnachtlich geschmückten Wiemers-Meyerschen Hof begleitet. Dort galt die 2 G-Regel, die am Haupteingang kontrolliert wurde.
Viele Kinder mit ihren Eltern und auch Bürgermeister Daniel Hartmann und die Vorsitzende des Ortsausschusses Barbara Rüstemeier hatten sich dort zum Empfang eingefunden. Nach einer kurzen Ansprache des Nikolauses und Gedichtvorträgen von Luca, Hannes, Finn und Maja stellte sich St. Nikolaus den Fotografen.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder