Ferienakademie

Fit fürs neue Schuljahr HA 34/20

Bild anzeigen

V.l.: Sophia und Angelina Hirsch, Philipp Rothenburg, Louis Heger, Pädagogikstudentin Maja Wienand und Ben Schildknecht.

© Foto: privat

Grebenstein (hak) - Während ihre Freunde noch die letzten und heißen Ferientage genießen konnten, schwitzten sie buchstäblich im Klassenzimmer: Hier wurden Unterrichtsinhalte wiederholt und versäumter Stoff aufgeholt, um gut vorbereitet ins neue Schuljahr zu starten. Von diesem hessenweiten Angebot haben zahlreiche Schüler Gebrauch gemacht, auch an der Heinrich-Grupe-Schule.
Die Ferienakademie, initiiert vom Hessischen Kultusministerium, sollte dazu dienen, während der Zeit der Schulschließung entstandene Lücken zu schließen. In Grebenstein nutzten in den letzten zwei Ferienwochen 26 Schüler das kostenlose Angebot, das an der Heinrich-Grupe-Schule stattfand, aber im Verbund mit der Burgbergschule Grebenstein und der Mittelpunktschule Calden durchgeführt wurde.
Jeweils von Montag bis Donnerstag von 9 bis 13 Uhr büffelten die Teilnehmer in kleinen Gruppen Themen aus den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch. Das Material dazu hatten die unterrichtenden Fachlehrer zur Verfügung gestellt. Angeleitet wurden die Jungen und Mädchen von Referendaren und pädagogischen Kräften der HGS. Zufrieden zeigte sich Schulleiterin Martina Boye-Griesel mit der Durchführung der von Jörg Thiel koordinierten Ferienakademie.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder