Glas & Klassik

Peer Gynt und andere Märchen am Klavier

Bild anzeigen

V.l.: Julia Reingardt und Ve­ra Osi­na musizieren im Glasmuseum.

© Foto: Letizia Polischuk

Am Freitag, dem 30. November 2022, um 19.30 Uhr lädt das Glasmuseum Immenhausen zum Konzert mit dem Titel “Peer Gynt” und andere Märchen am Klavier aus der Reihe Glas & Klassik ein.
Die Pia­nis­tin­nen Ju­lia Rein­gardt und Ve­ra Osi­na ha­ben ein Pro­gramm mit vir­tuo­sen Wer­ken für Kla­vier zu vier Hän­den von Kom­po­nis­ten aus Nor­we­gen und Frank­reich zu­sam­men­ge­stellt. Es erklingen die “Pe­ti­te Sui­te” von De­bus­sy, "Karneval der Tiere" von Saint-Saens sowie "Peer Gynt", eine tur­bu­len­te und un­ter­halt­sa­me Büh­nen­mu­sik von Ed­ward Grieg, die heu­te noch als Syn­onym der ver­zück­ten Zau­ber­haf­tig­keit der Nor­we­gi­schen Welt gilt.
Sö­ren Gehr­ke re­zi­tiert da­bei Frag­men­te aus “Peer Gy­nt” von H. Ibsen und führt in die Welt der im­pres­sio­nis­ti­schen Mu­sik ein.
Der Ein­tritt kostet 15 Euro. Re­ser­vie­rungen sind per E-Mail an glasundklassik@gmail.com oder unter Tel. 01577/71562881 möglich.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder