Kostenlose Windkunstkurse für Kinder aus Nordhessen

Windworks und kleiner Wind

Bild anzeigen

Der Verein "bewegter wind" bietet Kurse für Kinder in den Ferien an.

© Foto: bewegter wind

Kelze/Lamerden (hak) - Windiger Endspurt für die letzten Ferienwochen ist angesagt. Corona hat Kindern und Eltern viel abverlangt. Nicht nur der Unterricht, auch die freien Aktivitäten waren und sind eingeschränkt.
Der Verein „bewegter wind“ bietet in Kooperation mit dem Kulturkoffer Hessen, den Städten Hofgeismar und Liebenau, der Gerhard-Fieseler-Stiftung, ART-regio und der Dernbach-Stiftung ein vielseitiges Kursprogramm rund um die Windkunst an. Das Besondere: die Teilnahme an den Kursen ist kostenlos. Nicht nur Kinder aus den beteiligten Städten, sondern aus ganz Nordhessen können teilnehmen. Vielleicht auch für Eltern eine gute Idee: die Kinder werden in den Kursen kreativ, die Eltern lernen den neuen Wanderweg „Diemeltaler Schmetterlingssteig“ im Naturpark Reinhardswald kennen.
Die Angebote umfassen die Kurse „Mobilés“, „Windklang“, „Windgestalten und Windobjekte“, „Wirbel, Wind und Wolkentanz“, „Windwippen“, „Porträtdrachen“, „Windgeister-Drachen“, „Windinterviews und Kurzfilme“ sowie „Wolken spinnen – Windtheater“. Jedes Kind kann mehrere Eintageskurse belegen und so in verschiedene Themen der Windkunst eintauchen.

Nähere Infos und einen Anmeldebogen zum Download gibt es auf der Internetseite www.bewegter-wind.de. Es sind noch einige Plätze frei. Der Anmeldeschluss ist aufgehoben.

Erst etwas später ist die Dernbach-Stiftung zu den Kooperationspartnern dazugestoßen. Sie unterstützt Projekte, die Phantasie und Kreativität schulen und so ein Fundament für eine starke Persönlichkeit schaffen. Ann-Katrin Dernbach, Treuhänderin der Stiftung, ist begeistert, wie gut die windworks-Angebote mit den Zielen der Stiftung übereinstimmen. Sie sagt: „Ich bin zuversichtlich, dass wir mit solchen Projekten den kreativen, toleranten Geist in unserer Gesellschaft fördern.“ Am 16.8. wird es eine zusätzliche Überraschung für die teilnehmenden Kinder geben.
Kleiner Wind – Ausstellung und Aktionen
Zum Abschluss der Kinderkunstkurse werden am Sonntag, dem 16. August 2020, von 14 bis 18 Uhr die Workshop-Ergebnisse und Aktionen entlang der Diemel und in der Alten Dreschhalle in Liebenau-Lamerden präsentiert.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder