Kooperation mit Werder Bremen

Immenhäuser Jugendtrainer zur Fortbildung im Weserstadion

Bild anzeigen

(V.l.) Oliver Depta, Henrik Nolte, Yannick Viol, Oliver Siebert und Pascal Göhl.

© Foto: privat

Immenhausen (hai) - Eine zweitätige Trainerfortbildung in Bremen absolvierten Jugendkoordinator und D-Junioren Trainer Oliver Depta, die A-Junioren Trainer Pascal Göhl und Oliver Siebert sowie E-Junioren Trainer Henrik Nolte. Themen des Partnervereins SV Werder Bremen waren dabei „Herausspielen und Verwerten von Torchancen“.
Bereits am Vortag der Fortbildung reisten die vier Immenhäuser an bevor es am nächsten Morgen   mit dem Besuch des Trainings der Bundesliga Mannschaft los ging. Dies schauten sich die vier Immenhäuser an und konnten im Nachhinein noch ein paar Fotos mit den Bundesliga-Stars machen.
Im Anschluss war noch etwas Zeit, die man in der schönen Bremer Innenstadt verbrachte und auch ein Besuch bei den Bremer Stadtmusikanten durfte nicht fehlen. Am frühen Nachmittag begann der Fortbildungslehrgang im Weserstadion.
Geleitet wurde diese vom U13-Trainer Yannick Viol. Zunächst stellte er in der Theorie eine Trainingseinheit zum Thema vor. In einer lockeren Runde waren auch eigene Ideen in einer Gruppenarbeit mit den anderen Teilnehmern gefragt. Das neu erlernte Theoriewissen wurde im Anschluss gleich praktisch umgesetzt. Mit seiner U13 Mannschaft zeigte Yannick auf dem Trainingsplatz die zuvor vorgestellte Trainingseinheit und gab so noch einige Tipps mit auf den Weg.
Es wurde viel Neues für das eigene Training und den Verein mitgenommen und der Kontakt zum Partnerverein SV Werder Bremen konnte weiter gefestigt werden.

 

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder