Cottonfield Dixielanders im Jazz-Club

Holzminden (ozm) - Am Freitag, 12. Oktober, wird es ab 20 Uhr heiß hergehen im alten Bahnhof, denn die „Cottonfield Dixielanders“ aus Oerlinghausen wollen allen Fans von erfrischendem Dixieland und exquisitem Oldtime-Jazz ihre Aufwartung machen.
Seit 25 Jahren hat die Band in Ostwestfalen und angrenzenden Regionen durch mitreißende Songs und Melodien zahlreiche treue Fans gefunden. Nun überschreitet sie wieder einmal den Grenzfluss und will auch niedersächsische Jazzfreunde mit ihrem powervollen Rhythmus, den zahlreichen Soloeinlagen und auch dem Gesang erfreuen. Die Band spielt in der Besetzung: Hans Scholl (bj/g/voc), Cliff McLane (t/voc), Wilhelm Gößling-Eckey (cl/sax/voc), Ulrich Schlüter und Hans Häfker (tb), Dieter Kohring (dr) und Eberhard Westenfelder (h). Ein abwechslungsreicher Abend ist garantiert. Der Club würde sich über ein zahlreiches Publikum freuen, denn je voller die Bude, desto besser die Stimmung.
Die Abendkasse in der Bahnhofstraße 41 ist eine halbe Stunde vor Konzertbeginn geöffnet.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder