Wille und Entschlossenheit

Der Hirsch aus der wilden Heimat findet seinen Namen

Bild anzeigen

V.l.: SVR Geschäftsführer Theo Wegener, Christine Bossow von der Wirtschaftsförderung, die Gewinnerinnen Feemke Wedler und Martina Mittelstädt und Kurt Hapke vom Naturpark Solling-Vogler.

© Foto: Solling-Vogler-Region

Neuhaus (ozm) - Der Wilde Heimat-Hirsch der Solling-Vogler-Region war lange auf der Suche nach einem geeigneten Namen. Leser und Gäste konnten bis zum 15. Juni bei der richtigen Namensfindung behilflich sein. Danach wählte die Lenkungsgruppe zur Qualitätswanderung den passenden Namen aus.
Der Wilde Heimat-Hirsch erhält nun einen ganz besonderen althochdeutschen Namen, der die Bedeutung Wille und Entschlossenheit inne hat. Wille und Entschlossenheit sind nicht nur starke Charaktereigenschaften, sondern repräsentieren auch die Anmut und Kraft des Rothirsches perfekt wieder. Willi - Auf diesen Namen wird von nun an der der Wilde Heimat-Hirsch „hören“.
Die Solling-Vogler-Region freut sich über die Namenszusendung von Feemke Wedler aus Holzminden und Martina Mittelstädt aus Uslar. Sie dürfen sich als stolze Gewinnern zusammen mit Willi vor dem WildparkHaus – das Solling-Besucherzentrum – fotografieren lassen und sich besonders auf den neuen Wilde Heimat Kalender für 2019 freuen. Die Solling-Vogler-Region bedankt sich bei allen Teilnehmern für die zahlreichen und kreativen Namensvorschläge.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder