Malaktion zu Alzheimerwochen

Krankenpflegeschule ist dabei

Holzminden (ozv) - Am 21. September ist Welt-Alzheimer-Tag. Deutschlandweit beteiligen sich während der sogenannten Alzheimerwoche (18. – 24. September 2017) zahlreiche Institutionen und Organisationen mit ideenreichen Aktionen rund um das Thema Demenz.

Auch die Krankenpflegeschule des Agaplesion Evangelischen Krankenhauses Holzminden dabei.
Mit der Malaktion „Von Sinnen -  kreatives Gestalten mit Menschen mit Demenz“ haben die angehenden Gesundheits- und KrankenpflegerInnen   begonnen auf das Thema „Demenz“ aufmerksam zu machen. Betroffene und interessierte Patienten konnten an diesem Tag durch die Auszubildenden des Kurses 2015 – 2018 die besondere Maltechnik nach Weydemann kennenlernen und selbst ausprobieren.
Diese spezielle Maltechnik wird im Landkreis Hameln-Pyrmont bereits seit 2015 als regionales Kunstprojekt der Alzheimerwoche angewandt. Sie ist eine Möglichkeit für Menschen mit sehr großen Einschränkungen (Demenzkranke, Schlaganfallpatienten, Menschen mit Einschränkungen im Bereich des Sehens) kreativ und künstlerisch tätig zu werden. Es ist nur wenig Vorbereitung notwendig und jedes Bild wird ein Erfolg! Das macht die Maltechnik auch in normalen Haushalten durchführbar und ist somit für jedermann anwendbar.
Die Exponate der Malaktion werden pünktlich zur Alzheimerwoche, ab dem 18. September  im Agaplesion Evangelischen Krankenhaus Holzminden ausgestellt sein, um zu inspirieren und um ein Zeichen gemäß des Mottos der Alzheimerwoche zu setzen: Demenz - die Vielfalt im Blick.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder
Als Startseite festlegen Facebook Twitter RSS-Feeds Mobile