„Wilde Heimat hautnah“

Natur fühlen, Wildnis hören, Heimat entdecken

Bild anzeigen

Auch ein Bartkauz ist in der Falknerei anzutreffen.

© Foto: Solling-Vogler-Region

Neuhaus (ozm) - Weg vom Alltagsstress und dem Zeitdruck. Weg von der Eile und dauernd klingelnden Handys. Hin zur Ruhe, hin zur Natur, hin zur Wildnis, hin zur Heimat. Vom Alltag abschalten und dabei seine eigenen Sinne neu entdecken. Egal ob Riechen, Sehen, Schmecken, Fühlen, Hören – jeder Sinn kommt ganz speziell auf seine Kosten.
Das Naturerlebnis der besonderen Art „wilde Heimat hautnah“ von der Falknerei im Wildpark Neuhaus der Niedersächsischen Landesforsten in Kooperation mit dem Café-Bistro Rotwild vereint die menschlichen Sinne mit der Natur und lässt die wilde Heimat ganz neu entdecken.
Die Natur fühlen, die Wildnis hören, die Heimat entdecken – alle Sinne sind Bestandteil des Naturerlebnisses.
Die 1.5 stündige Erfahrungstour durch den Wildpark Neuhaus der Niedersächsischen Landesforsten startet um 8 Uhr morgens. Dabei wird die Natur auf vielfältige Weise entdeckt und die Seele baumeln gelassen. Um 9.30 Uhr können die gesammelten Eindrücke für ein paar Augenblicke allein in der Natur genossen werden. Weiter geht’s um 10 Uhr mit einer leckeren Stärkung im Café-Bistro Rotwild. Dabei steht vor allem der kulinarische Sinn im Vordergrund. Zwei Stunden später ab 12 Uhr gibt es zusätzlich die Möglichkeit in der Falknerei Greifvögel und Eulen für ca. eine halbe Stunde näher zu betrachten. Das exklusive Naturerlebnis kostet 90 Euro p.P. ohne Zusatz Falknerei, 110 Euro p.P. mit Zusatz Falknerei und ist auf eine Gruppenstärke von maximal vier Personen ausgelegt. Weitere Informationen sind beim Wildpark Neuhaus unter Tel.: 05536/9609980 sowie bei der Solling-Vogler-Region im Weserbergland unter Tel. 05536/960970 erhältlich.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder