Alternativer Allersheimer MTB-Cup

Radsportfreunde können noch teilnehmen

Bild anzeigen

Start zum Benefizrennen.

© Foto: privat

Holzminden (ozm) - Da der Allersheimer MTB-Cup in diesem Jahr coronabedingt nicht gestartet werden kann, hat sich der Verein Radsport-Hochsolling zu einer alternativen Austragung entschieden.
Vom eigentlichen Renntag am 5. Juli bis zum 19. Juli können Radsportbegeisterte an diesem Event teilnehmen. Alle Startgelder und Einnahmen kommen der Holzmindener Tafel zu Gute.
Die Streckenlängen von 25km, 50km oder 100km können überall zurückgelegt werden und online gemeldet werden. Platzierungen gibt es nicht.
Die Verbindung aus Spass am Mountainbiken und Gutes zu tun steht zu Coronazeiten unter dem Motto „ We ride alone“. Interessierte erfahren Näheres unter Marathon-Radsport Hochsolling.
Hier ist auch die Anmeldung möglich.
Am Renntag hat sich eine Gruppe des Vereins aufgemacht und ist die 50 km Runde gefahren.
Der Vorstand des Vereins dankt allen, die sich bis jetzt angemeldet haben und möchte noch viele Sportler begeistern an diesem „ Rennen“ teilzunehmen, mit dem schönen Gefühl nach einer MTB Tour anderen geholfen zu haben.
Eine Anmeldung und Teilnahme ist noch bis zum 19. Juli möglich.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder