TSV Holenberg

Siegfried Brennecke ist Ehrenmitglied

Bild anzeigen

Der neu aufgestellte Vorstand mit den anwesenden Geehrten (v.l.): Dietmar Voigt (2. Vorsitzender), Uwe Schmidt (40 Jahre), Siegfried Brennecke (Ehrenmitglied), Wolfgang Blume (1. Vorsitzende), Heinz Laing (neuer Kassenwart) und Holger Nehrling (neuer Schriftwart).

© Foto: privat

Holenberg (ozm) - Der Namenszusatz „von 1912“ weist auf einen Traditionsverein hin. Doch eine Mitgliedschaft von über 71 Jahren ist auch beim TSV Holenberg was Besonderes! Doch dazu später mehr.
Zuerst galt es die Tagesordnungspunkte der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Kürig durchzuarbeiten. Das die Fußballmannschaft des TSV Holenberg seit Jahren eine feste Größe in der Kreisliga ist, hat auch den Grund einer erfolgreichen Jugendarbeit durch die JSG Forstbachtal. Hier wird eine gute und erfolgreiche Arbeit geleistet. Aber der TSV Holenberg ist nicht nur Fußball. "Wußten Sie, dass er auch eine gut besuchte Yoga-Gruppe hat?"
Der Vorstand stellte sich neu auf. Heinz Laing erklärte seinen Rücktritt als Schriftwart. Holger Nehrling ist sein Nachfolger. André Wolf erklärte aus persönlichen Gründen seinen Rücktritt als Kassenwart. Heinz Laing wurde zum neuen Kassenwart gewählt.
Nun zurück zur der eingangs erwähnten Tradition. Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Ilse Kürig, Ute Schomburg, Gerd-Richard Stapel, Uwe Schmidt, Anette Schürzeberg und Kerstin Jacob. Über 25 Jahre im TSV Holenberg sind: Elfriede Stille, Uwe Schiermeister und Irmgard Stille. In 2018 wurde Siegfried Brennecke für seine 70-jährige Mitgliedschaft geehrt. Der 1. Vorsitzende Wolfgang Blume stellte den Antrag, ihm die Ehrenmitgliedschaft zu übertragen. Der Antrag wurde einstimmig angenommen. Herr Brennecke zeigte sich äußerst überrascht, aber natürlich auch erfreut über diese Ehrenbekundung.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder