Wanderwochenende in der Wilden Heimat!

Unvergessliche Kurzurlaube in der Wagenburg Solling

Bild anzeigen

Wagenburg-Panorama.

© Foto: privat

Neuhaus (ozm) - Was gibt es schöneres als im Oktober noch einmal seine Wanderstiefel zu schnüren? Das raschelnde Laub unter den Füßen, die herbstliche Sonne, die durch die bunten Blätter scheint und die moderaten Temperaturen bieten ausgezeichnete Wanderoptionen.
Warum also nicht ein Wanderwochenende in der Wilden Heimat – der Solling-Vogler-Region im Weserbergland verbringen?
Die Region zeugt von ausgezeichneten Wanderwegen, die dazu einladen, die Landschaft zu genießen. Ein Wandertag voller unvergesslicher Naturerlebnisse wird in der Wilden Heimat nun von einer außergewöhnlichen Übernachtungsmöglichkeit abgerundet.
Gäste haben die Möglichkeit während ihres Wanderwochenendes, statt in ihren vier Wänden oder einem Hotel, in einem kleinen Haus auf Rädern unterzukommen. Umgeben von Natur und direkt am Waldrand gelegen, bietet die Wagenburg der Niedersächsischen Landesforsten in Neuhaus fünf komfortable Übernachtungswagen im Stil von Schutzwagen für Forstwirte im Solling.
Direkt am Qualitätswanderweg dem Weserbergland-Weg gelegen, bietet die Wagenburg Solling eine wunderbare Einkehrmöglichkeit für Wanderbegeisterte. An Komfort fehlt es in den Wagen nicht. Voll ausgestattet mit Küchenzeile, Herd, Kühlschrank, Geschirr, einem Schlafraum mit vier Betten sowie Dusche und WC und angeschlossen an das Frischwasser-, Abwasser- und Stromnetz fühlen sich die Gäste wie im eigenen Heim.
Nach einer ausgiebigen Wanderung laden eine Fasssauna, ein großer Schwenkgrill und Sitzgruppen direkt am Lagerfeuer zu entspannten und gemütlichen Abenden ein.
Ein Wochenende mit zwei Übernachtungen und Frühstück kostet ab 99 Euro pro Person im Wagen bei einer Belegung mit vier Personen. Weitere Angebote auf Anfrage.
Weitere Informationen sind bei der Solling-Vogler-Region im Weserbergland, www.solling-vogler-region.de und unter Tel. 05536/960970 erhältlich.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder