Anzeige

EGGER ehrt langjährige Mitarbeiter

Bild anzeigen

EGGER ehrt langjährige Mitarbeiter auf der Jubilarfeier.

© Foto: EGGER Beschichtungswerk

Holzminden (ozm) - Als Zeichen der Anerkennung und Bedeutung eines jeden Einzelnen fand am 25. Januar 2019 im Rahmen einer festlichen Veranstaltung die Jubiläumsfeier im Restaurant „Marktplatz“ im Kaufhaus Schwager statt.
Eine langjährige Betriebszugehörigkeit ist heutzutage immer seltener. In den EGGER Werken Marienmünster und Bevern wurden 34 Mitarbeiter für ihre Betriebszugehörigkeit von 10, 15, 20, 25 und 30 Jahren geehrt und zwei Auszubildende zu ihrer erfolgreich bestandenen Abschlussprüfung beglückwünscht.
„Menschlichkeit, Vertrauen, respektvoller Umgang miteinander und Loyalität prägen unser tägliches Handeln. Diese Werte schätzen auch unsere Mitarbeiter und bringen sie mit ihrer langjährigen Unternehmenszugehörigkeit zum Ausdruck. Der heutige Tag hat sowohl für unsere langjährigen Mitarbeiter als auch für EGGER eine hohe Bedeutung. Er ist ein Symbol der gegenseitigen Wertschätzung“, betont Thomas Moldehn, Werksleitung Verkauf in Marienmünster und Bevern. EGGER kann am Standort Bevern mittlerweile auf eine über 23-jährige Erfolgsgeschichte und am Standort Marienmünster auf eine über 20-jährige Erfolgsgeschichte zurückblicken. Das im Jahr 2013 aus einer Fusion zweier, bis dahin selbständiger, EGGER Standorte entstandene EGGER Beschichtungswerk Marienmünster beschäftigt in den beiden Niederlassungen Bevern und Marienmünster mehr als 250 Arbeitnehmer und gehört damit in der Region Höxter/Holzminden zu den großen Arbeitgebern.
Persönlich durch die Werksleitung wurden an alle Jubilare Urkunden und individuelle Geschenke als Würdigung des langjährigen Engagements überreicht. Alle 25-jährigen Jubilare erhielten eine goldene Anstecknadel in Form eines EGGER „E“. Abschließend zum offiziellen Teil der Feierstunde wurden die zwei Auszubildenden für ihren erfolgreichen Abschluss geehrt. Die jungen Fachkräfte wurden motiviert, den begonnenen Weg weiter fortzusetzen und sich aktiv ins Unternehmen einzubringen.
Der sich anschließende, gesellige Teil der Jubilarfeier klang bei leckerem Essen und kühlen Getränken aus und wurde intensiv genutzt, um die vergangenen Jahre reflektieren zu lassen und den Blick in die Zukunft zu richten.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder