Anzeige

Erlebnishaus Schwager

Übergabe der Ostersüßwaren an die Tafel

Bild anzeigen

.

© Foto: privat

Holzminden (ozm) – Nicht nur am Mittwoch, 25. März, war es dunkel im Erlebnishaus Schwager in Holzminden, das aufgrund der Corona-Krise geschlossen ist. Doch in der Süßwarenabteilung brannte Licht und stapelten sich Kartons voll mit Osterhasen, Gebäck und Ostereiern. Es handelt sich um die gesamte Ware der Firma Arko, die für das Ostergeschäft bestimmt war und die der Inhaber Ralf Schwager an die Holzmindener Tafel überreichte. „Wir hätten sonst keine andere Wahl gehabt, als Waren wegzuschmeißen, also wollen wir sie lieber der Tafel spenden und Kindern eine Freude bereiten“, so Ralf Schwager.
Der Vorsitzende der Tafel Bernward Horn und der Mitarbeiter Sasha Stein nahmen die Ostersüßigkeiten im Gesamtwert von ca. 10.000 Euro entgegen und bedankten sich herzlich im Namen der Kunden der Tafel für die Spende.
Herr Schwager berichtete weiter, dass es momentan das Wichtigste sei, die Pandemie einzudämmen. Das Wohl der Mitarbeiter/innen und Kunden habe oberste Priorität, und viele Ideen für die „Zeit danach“ gäbe es auch bereits.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder