Jungschützen ermitteln neuen König

Willebadessen (wrs) - In Willebadessen findet am Samstag, dem 4. Mai 2019, das Vogelschießen der St. Johannes-Bruderschaft statt. Die Jungschützen treten um 14.30 Uhr vor der Stadthalle im schwarzen Anzug, Schützenmütze, Krawatte und Gewehr an. Angeführt vom Oberst Lukas Mettig werden die Schützen zunächst ihre Fahne abholen. Danach marschieren sie zum König Dominik Hesselmann, für den am Samstag seine Amtszeit als König der St. Johannes-Bruderschaft zu Ende geht.
Anschließend marschieren sie zum Schützenberg, wo der der neue König ermittelt wird. Dominik Hesselmann wird gegen 16 Uhr dabei die Ehre zuteil, als erster auf den hölzernen Vogel zu schießen und somit den Wettstreit um seine Nachfolge zu eröffnen, bevor die Pflichtschüsse aller volljährigen Schützenbrüder der St. Johannes-Bruderschaft folgen. Auch in diesem Jahr wird ein spannender Wettkampf um das höchste Amt der Brudersaft erwartet. Die Königsproklamation wird ca. 19 Uhr stattfinden. Begleitet wird das Königschießen vom Musikverein Willebadessen. Der Vorstand der Jung-Schützen freut sich, wenn neben vielen Schützen auch viele Mitbürger und Gäste ein paar schöne Stunden auf dem Schützenberg verbringen werden.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder