Abteilung Wandern der TSV Immenhausen

„Die Wanderer“ mit breitem Angebot

Immenhausen (hak) - Seit Anfang März 2020 existiert in Immenhausen wieder eine Wandergruppe. Sie nennt sich „Die Wanderer“ und ist als 11. Abteilung der TSV Immenhausen angegliedert. Fielen die ersten Wandertouren leider der Corona-Pandemie zum Opfer, so starten „Die Wanderer“ nach Aufhebung der restriktiven Kontaktbeschränkungen nun richtig durch. Teilnehmerzahlen von 40 Aktiven sind zurzeit keine Seltenheit – die Menschen sind nach dem Shutdown in Wander-Laune. So große Teilnehmerzahlen machen es für die Verantwortlichen der Abteilung jedoch wegen der Hygiene- und Abstandsregeln nicht immer leicht. Die angebotenen Routen müssen vorab abgelaufen werden, jeder Wanderführer muss den Weg kennen. Bei Teilnehmerzahlen in dieser Größenordnung waren bisher mindestens vier Begleiter notwendig. „Die von uns angebotenen Wanderungen erfreuen sich aktuell großer Beliebtheit“ weiß der stellvertretende Abteilungsleiter Peter Scholtz zu berichten – und fügt hinzu: „Sicherlich ist das auch den interessanten Themen geschuldet, unter denen wir unsere Wanderungen anbieten. Wir wollen bewusst neue Wege gehen bzw. neue Maßstäbe setzen - erlebt das Wandern doch zur Zeit wahrlich eine Renaissance“.
Ein Auftakt nach Maß war auch die erste Wanderung der sogenannten Sportwandergruppe (SpoWa-Gruppe. Der erfahrene Wanderführer Michael Martin-Leck aus Nieste, der diese Gruppe bis in den September hinein begleiten wird, war sehr positiv überrascht über die Teilnehmerzahl beim Opening. Immerhin 15 Aktive sind zum Wander-Parkplatz am Pfadfinderheim gekommen, um an der Auftakt-Wanderung teilzunehmen und sich über das Thema Sportwandern zu informieren: Sportwandern heißt „schnelleres Wandern“, häufig 30 km und mehr. Nach zweieinhalb Stunden und einer Strecke von 10,5 km (u.a. auch durch unwegsames Gelände) in einem gutem Tempo waren sich am Ende alle einig: „Hieran möchten wir zukünftig regelmäßig teilnehmen.“ Blieb unterwegs doch auch Zeit und natürlich „Luft“ für angeregte Gespräche und Tipps von Michael Martin-Leck zu Bekleidung, Schuhwerk und Wander-Apps. „Wünschenswert wäre, wenn noch ein paar Männer dazu kommen würden, denn von 15 Teilnehmern waren immerhin 13 weiblich“, so Martin-Leck. „Unser Ziel ist es, im September in der gleichen Zeit dann 15 km zu wandern. Darauf trainieren wir konstant hin.
Wer eine gewisse Grundkondition hat und sich montags gerne der SpoWa-Gruppe anschließen möchte ist herzlich willkommen. Weitere Infos bei Michael Martin-Leck, Tel. 01522/2908579, E-Mail: kontakt@michaelmartinleck.de.
Wichtiger Hinweis: Die Treffpunkte variieren – bitte vorher unbedingt informieren, wo es los geht.

 

Termine/Themen der „Wanderer“:


So. 16.08.20 „Natur mit Spaß erlernen“ (Familien-Wanderung)
So. 23.08.20 Thema noch offen
So. 06.09.20 Pilz-Exkursion mit einer Expertin
So. 20.09.20 Hirsch-Brunft im Reinhardswald
So. 11.10.20 Krimi-Wanderung mit Hunden
So. 25.10.20 Thema noch offen
So. 15.11.20 Thema noch offen
So. 13.12.20 Glühwein-Wandern
So. 27.12.20 Winter-Wandern mit Wildtier-Fütterung
So. 10.01.21 Wanderung der „guten Vorsätze“

 

Anmeldungen nehmen Abteilungsleiter Ralf Fey-Meusel, Tel. 0174/9211008, E-Mail: Feymeusel@gmx.de, oder Wanderführer Walter Kouril, Tel. 056732835, E-Mail: kouril.walter@web.de entgegen.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder