Rotary Club Holzminden

Evi Schmidt als Paul-Harris-Fellow geehrt

Bild anzeigen

Dr. Georg Thönnissen und Evi Schmidt.

© Foto: privat

Holzminden/Bodenwerder (ozm) - Obwohl das Patenprojekt des Rotary Clubs Holzminden mit der Oberschule Bevern bereits ausgelaufen ist, zeitigt dieses Engagement noch immer Wirkung – und Evi Schmidt aus Bodenwerder hat wesentlichen Anteil an diesem Erfolg. Denn Ziel der Kooperation und der individuellen Patenschaft war es, junge Menschen auch außerhalb ihrer Elternhäuser und der schulischen Umgebung in ihrem Selbstbewusstsein stärken, vorhandene Potentiale auszuloten und auszubauen. Die Patinnen und Paten aus dem Rotary Club - so auch Evi Schmidt - unterstützten die Schülerinnen und Schüler bei ihrem Ziel, einen erfolgreichen Schulabschluss zu erwerben und leisteten zugleich Hilfestellung bei der eigenständigen beruflichen Orientierung. „Das Engagement von Evi Schmidt ging allerdings weit diese Ziele hinaus“, so Rotary-Präsident Dr. Georg Thönnissen. „Als ausgebildete Lehrerin hat sie ihrer Patenschülerin nicht nur intensiven Einzelunterricht gegeben, ihr mehr oder weniger die deutsche Sprache beigebracht, sondern auch dafür Sorge getragen, dass sich die junge Frau erfolgreich um einen Ausbildungsplatz bewerben konnte“. Ihre Ausbildung hat die Schülerin von damals schon längst mit Bravour abgeschlossen und ist heute in einem normalen Arbeitsverhältnis beschäftigt. „Ich ziehe meinen Hut vor dieser Leistung, liebe Evi, und wer, wenn nicht du, hätte es verdient, für dieses Engagement gewürdigt zu werden“, so Thönnissen abschließend.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder