Wenn Heimatgefühl eine Melodie bekommt

Bild anzeigen

.

© Foto: U. Schäfer

Kollerbeck (ozm) - Die im letzten Jahr erschienene DVD mit bewegten Bildern des Heimatdorfes Kollerbeck wird neu aufgelegt. Die vom Bad Driburger Fotografen Klaus Grimm eingefangenen Sommer-Impressionen wurden mit einem Lied von Ursula Meier aus Altenbergen von der heimischen Musikband Blech&KO Kollerbeck zu einem neuen Heimatlied arrangiert. Dieses Zusammenspiel von Bildern und dem Lied lässt bewusst Freiräume in der Definition für die eigene Vorstellung und die ureigenen Gedanken, die man mit Zuhause und Heimat verbindet. Zuhause ist Heimat.
Zuhause ist, wo man seine Wurzeln hat. Wo man aufgewachsen ist, lange Zeit zuhause war und meist auch immer wieder zurückkehren kann. Zuhause ist das Elternhaus. Das Heimatdorf, die Heimatstadt. Zuhause und Heimat… das ist so ein wohliges Gefühl, jedes Mal, wenn man zurückkommt, gerade auch jetzt in dieser dunklen Jahreszeit
Auch wenn man für mehrere Wochen, Monate oder sogar Jahre nicht da war: Es kommt einem irgendwie alles vertraut und gleichzeitig auch ein wenig fremd vor. Man ist hier nicht mehr täglich unterwegs, aber man kann sich sehr gut an den täglichen Weg zum Kindergarten, zur Schule oder zu den Lieblingsplätzen, die man mit Freunden besuchte erinnern. Man kennt sich aus und doch sind manche Dinge anders. Zuhause sind aber auch vertraute Freunde und Familie. Menschen, die einen meist ein langes Stück zu Beginn unseres Lebens begleitet haben und heute aus der Ferne weiterhin begleiten.
Menschen, zu denen wir gerne zurückkehren, mit denen wir gerne Feste gefeiert oder mit denen wir auch Prozessionen gegangen sind. Manche verlassen ihre Heimat auch nie, bleiben ihr treu und für sie bleibt Heimat auch immer dasselbe Zuhause. In dieser entbehrungsreichen Pandemie -Zeit, wo sich das Leben wieder von Grund auf neu zu besinnen sucht, vergleichbar einem Baum, der seinen Saft im Herbst in den Stamm zieht um für den Winter gewappnet zu sein, bringen Spaziergänge in der Natur oder auch die Kollerbecker Impressionen auf dem TV Denkanstöße zu einer positiveren Einstellung oder zu einer Neuorientierung für den Erhalt von Lebensfreude. Heimat ist ein Gefühl, ein Gefühl der Geborgenheit, des Wohlfühlens und das Gefühl des Willkommen-Seins, das Gefühl akzeptiert zu werden, so wie man ist.
Wenn wir mit diesem Anliegen etwas mehr Lebensfreude in den Alltag tragen können, dann ist uns etwas gelungen, zumal der Erlös an soziale Einrichtungen vor Ort wie den Kindergarten und die Sozialstation Jung und Alt geht, ist der Bad Driburger Initiator und Wanderfreund Josef Schäfer mit Wurzeln in Kollerbeck, überzeugt.
Die DVD mit dem Titel „Das Kollerbecker Lied“ kann ab sofort bei der Pension Ridder Tel. 05284/375 innerhalb der Öffnungszeiten für 10€ erworben werden.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder