VG Niedermeiser

Stege instandgesetzt

Bild anzeigen

Die freiwilligen Helfer der VG Niedermeiser auf einem der instandgesetzten Stege.

© Foto: privat

Niedermeiser (hak) - Die Stege über die Warme und den Mühlbach der Fuchsmühle verbinden den Weg „Ums Bruch“ mit dem Dorfkern. Andernfalls müsste ein Umweg über die Straßenbrücke der Buttenstraße genommen werden.
Die Stege wurden im Jahr 1987 gebaut und sind komplett aus Holz gefertigt, sodass sie in regelmäßigen Abständen instandgesetzt werden müssen.
Die Vereinsgemeinschaft Niedermeiser nahm sich dieser Aufgabe an. Zunächst standen vorbereitende Arbeiten für die Erneuerung des Anstrichs der Brückenkonstruktionen an, indem der alte, verwitterte Anstrich mit Winkelschleifern entfernt wurde.
Die im Laufe der Jahre abgenutzten Trittbretter wurden durch Lärchenbretter ersetzt.
Dank der Vorarbeit der Freiwillige Feuerwehr Niedermeiser, welche die Stege in der Woche zuvor mit Hochdruckreinigern gesäubert hatte, und der Mitglieder des Angelvereins Niedermeiser, die den Anstrich der Lärchenbretter übernommen hatten, und nicht zuletzt wegen der Koordination durch Hugo Heuser (Vorsitzender VG), konnten die Arbeiten innerhalb von zwei Tagen abgeschlossen werden. In dieser Zeit sorgte der Landfrauenverein Niedermeiser für die Verpflegung und leistete damit ebenfalls einen erheblichen Beitrag zum Gelingen des Projekts.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder