Prominente Gäste in Niedermeiser

Bild anzeigen

Kulinarische Turnstunde beim Karneval in Niedermeiser.

© Foto: Aderholz

Von Kerstin Aderholz

 

Niedermeiser - Ausgelassene Stimmung bei Publikum und Akteuren herrschte beim Karneval in Niedermeiser. Durch die geschickte Anordnung von Bühne und Sitzgelegenheiten sowie die durchdachte Dekoration war es einmal mehr gelungen, die Sporthalle in einen "närrischen Partyraum" zu verwandeln.

Das Programm, präsentiert und moderiert vom Elferrat, hielt viele Facetten des Karnevals bereit. Standesgemäß eröffnet mit einem Gardetanz folgte sogleich aus dem Privatfernsehen bekannter "hochkarätiger Besuch". In Begleitung eines kompletten Kamerateams setzten sich die "Geissens" ordentlich in Szene und unterhielten mit ihren einschlägigen Dialogen sowie Gesangseinlagen den Saal, schließlich sogar unter Mitwirkung von "Mickie Krause".

Missverständnisse bei einer Turnstundenübertragung im Radio führten zu einer schreiend komischen Übungseinheit, was nur noch von zum Teil in Kreischen übergehendes Gelächter als Reaktion auf die Trillerpfeifenkommando-besetzte Altersheim-Szenerie getoppt werden konnte - aufgeführt von den "Wollys" aus Lamerden.

Bild anzeigen

Die "Wollys" mit Szenen aus dem Altersheim.

© Foto: Aderholz

Zwischen diesen beiden Programmpunkten konnte das Publikum den täglichen Irrsinn in einem Restaurant verfolgen, in dem die oberste Priorität die Zufriedenstellung der Gäste darstellt, wie fragwürding die Wünsche auch immer seien.

Nach dem ebenfalls gekonnt-humoristisch dargebrachten Sketch zum Thema "positives Denken innerhalb einer Ehe" durfte zum krönenenden Abschluss der Auftritt eines Männerballetts keinesfalls fehlen. Diese Aufgabe hatten die Gäste aus Meimbressen, dem Rio Nordhessens, übernommen und sorgten für mächtig Wirbel als Flieger, Rettungsschwimmer und natürlich -schwimmerinnen.

Mit einigen Pausen zwischen den Programmpunkten, die von DJ LaLa überbrückt wurden, und der Karnevalsparty im Anschluss war die Stimmung in der Turnhalle permanent im Höhenflug.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder