Grand Hand Fürstenwald belegte 4. Platz bei der Hessischen Landesliga

Calden (hai) - Beim letzten Spieltag der Hessischen Landesliga Nord in Schrecksbach erspielte die Mannschaft des Skatclubs „Grand Hand Fürstenwald“ in drei Serien 6:3 Punkte und belegt in der Abschlusstabelle einen guten vierten Platz mit 26:19 Punkten. Von den 16 Mannschaften dieser Liga schafften die Skatfreunde Ederbergland aus Frankenberg und die Hütt-Buben Baunatal mit jeweils 34:11 Punkten den Aufstieg in die Oberliga.
An den insgesamt 15 Serien beteiligten sich die Skatfreunde: Gerd Kotzorek, Heinz Hopf, Norbert Behnk, Alex Losinski, Herbert Wieseke und Dittmar Fricke, wobei die drei erstgenannten alle 15 Serien bestritten.
Zu den Übungsabenden, immer donnerstags um 18.45 Uhr im Gasthaus „Alt Fürstenwald“, sind Gastspieler immer willkommen.

 

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder