EGV Nieheim auf Wandertour im Altmühltal

Bild anzeigen

Die gutgelaunte Wandergruppe vor ihrem Domizil.

© Foto: privat

Nieheim (ozm) - Auf traumhaft schönen Wandertouren war der EGV Nieheim kürzlich im Altmühltal unterwegs. Zum zweiten Mal nach 2009 machten die Wanderer in Dietfurt Station. Die Sieben-Täler-Stadt bot den 26 Wanderfreundinnen und Wanderfreunden wunderbare Wanderwege bei fast ausschließlich gutem Wetter. 
Ein Wanderprogramm mit Halb- oder Ganztageswanderungen, je nach persönlicher Leistungsfähigkeit - immerhin war die älteste Teilnehmerin 83 Jahre jung - , ein rundum gastliches Hotel und viel gute Laune sorgten für ein wunderbares verlängertes Wanderwochenende über Fronleichnam.
Ein höhlenkundlicher Erlebnisweg, der Weg an der Weißen Laaber auf Pfaden des Generals Tilly, der im Dreißigjährigen Krieg Burgherr in Breitenbrunn wurde, und der malerische Altmühl - Panoramaweg boten den Nieheimern viel fürs Auge, so manch lehrreiche Information zur Umgebung und seiner Geschichte und vor allem gesunde Bewegung in der Natur. Über 60 Kilometer nahmen die EGV-ler an diesen Wandertagen unter die Wanderstiefel. 
An geselligen Abenden konnten die Teilnehmer den Tag im Biergarten des Wanderdomizils ausklingen lassen, nachdem sie gewohnt erstklassig vom "Bräu Toni" mit einem stärkendem Abendessen versorgt wurden..
Schon denken die Nieheimer Wanderer gerne an die Tour des nächsten Jahres, die über das Himmelfahrtswochenende nach Altenahr in die Weinregion des Ahrtales führen wird. 
Für diese Fahrt sind derzeit noch ein paar Plätze frei.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder