Spendenübergabe im Sonderpädagogischen Kinderhaus

Bild anzeigen

V.l.: Marco (Bewohner), Vanessa Bartel (Heilerziehungspflegerin Im Kinderhaus), Max (Bewohner), Frau Müller (Marientaler Entrup), Karin Herlemann(Einrichtungsleiterin Kinderhaus Nieheim), Carina (Bewohnerin), Herr Müller und Herr Grewe (Marientaler Entrup), Jennifer Huneke (Heilerziehungspflegerin Kinderhaus) und Ibrahim (Bewohner).

© Foto: privat

Nieheim (ozm) - Gerade sind die Bewohnerinnen und Bewohner des Sonderpädagogischen Kinderhaus der Lebenshilfe Brakel aus der Ferienfreizeit, den sie auf einem Bauernhof am Alfsee in der Nähe von Osnabrück verbracht haben, zurückgekehrt, da gab es am letzten Ferientag eine große Überraschung. Frau Müller, die als Busbegleitung u.a die Kinder des Kinderhauses Nieheim auf dem Weg zur Schule nach Eversen begleitet, kam als Vertreterin der Marientaler aus Entrup und überbrachte einen Spendenscheck in Höhe von 200 Euro. Diese Summe ist beim diesjährigen Marientaler Straßenfest gesammelt worden.
Über diese Spende freuen sich die Kinder und Jugendlichen und das Team des Kinderhauses sehr, denn Spendengelder werden in der Regel für Ferienfreizeiten genutzt und es ist schön, mit dieser Unterstützung auch in die Planungen für den Sommer 2018 einzusteigen. Denn wie heißt es so schön: Nach den Ferien ist vor den Ferien!

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder