Spielzeugbörse und Tag der offenen Tür

Nieheim (ozm) - Wer vor Nikolaus und Weihnachten noch Platz für neues Spielzeug im Kinderzimmer machen will, sich selbst aber nicht an einen Verkaufsstand stellen mag, ist beim städtischen Kindergarten in Nieheim an der richtigen Adresse.
Der Elternrat, die Erzieherinnen und der Förderverein der KiTa "Die kleinen Grashüpfer" Nieheim e.V. richten am 26. November 2017 von 14 bis 17 Uhr die traditionelle Spielzeugbörse aus, bei der niemand selbst seinen Stand betreuen muss! Jeder kann sein Spielzeug, welches er verkaufen möchte, mit einer zugewiesenen Kennziffer und dem gewünschten Erlös auszeichnen und abgeben.
Angenommen werden gut erhaltene und vollständige Kinderspielzeuge, Bücher, Hörspiele, Gesellschaftsspiele und der gesamte Kinderfuhrpark am Fr., 24. November von 15 bis 18 Uhr und Sa., 25. November, von 10 bis 12 Uhr.
„Ein weiterer Vorteil dieser Art von Börse ist, dass für die Kaufinteressierten alles bereits vorsortiert und übersichtlich präsentiert wird. Niemand muss, wenn er z.B. ein Gesellschaftsspiel sucht, von Anbieter zu Anbieter gehen, sondern findet alle Angebote an einem Ort, “ erklärt Heike Kröger vom Förderverein.
Parallel zur Börse besteht die Möglichkeit sich über das Betreuungsangebot zu informieren und die Räumlichkeiten der KiTa zu besichtigen oder sich zu Kaffee und Kuchen zu treffen. Der Verkaufserlös der Spielzeuge wird abzüglich einer Spendenpauschale an die Verkäufer ausgezahlt. Der Spendenerlös und der Erlös aus dem Kaffee- und Kuchenverzehr kommt dem Förderverein und somit den Kindern der Tagesstätte zugute.
Wer auch Spielzeug über die Börse verkaufen möchte, meldet sich bitte unter Tel. 05274-8306.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder
Als Startseite festlegen Facebook Twitter RSS-Feeds Mobile