Jahrzehntelange Treue

Autohaus ehrt Jubilare

Bild anzeigen

V.l.: Michael Zimbal (GF), Margret Ulma (GFin), Michael Lahmer, Hans Dieter Folmer, Matthias Eickhoff, Volker Rodemann, Kai Hegel, Katharina Kriegs, Bettina Wurst und Julia Weidele.

© Foto: privat

Northeim (ozm) – Vor kurzem ehrte das Autohaus Hermann bei einer Jubilarfeier in der Northeimer Zentrale acht Mitarbeiter für ihre langjährige Mitarbeit und Treue zum Unternehmen.
In einer feierlichen Ansprache dankte Geschäftsführer Michael Zimbal den Jubilaren für ihr jahrelanges Engagement und betonte, wie sehr er die Verbundenheit der Mitarbeiter zum Unternehmen schätzt.
Besonders in der heutige, schnelllebigen Zeit sind treue und engagierte Mitarbeiter mit langjähriger Berufserfahrung und dem dazugehörigen Fachwissen für jedes Unternehmen äußerst wertvoll.
Jeder einzelne der geehrten Jubilare hat im Laufe der Jahre durch seinen Einsatz einen entscheidenden Teil zum Unternehmenserfolg der Hermann Gruppe beigetragen.
Volker Rodemann (Sudheim) ist in seinen 35 Jahren Betriebszugehörigkeit erst als Kraftfahrzeugmechaniker später als Servcieberater in Northeim tätig. Heute ist er im Gebrauchtwagen-Instandsetzungszentrum der technische Verantwortliche für die Gebrauchtwagen.
Michael Lahmer (Vogelbeck) ist in seinen 30 Jahren als Teile- und Zubehörspezialist ein wichtiger Pfeiler für die Hermann GmbH.
Katharina Kriegs (Elliehausen), blickt auf 15 Jahre Betriebszugehörigkeit, erst als Serviceassistentin in Göttingen, heute als Verantwortliche für das Marketing der Hermanngruppe zurück.
Bettina Wurst (Northeim) blickt auf 15 Jahre als Assistentin der Geschäftsführung zurück.
Julia Weidele (Sudheim) blickt ebenfalls auf 15 Jahre Verkaufstätigkeit im Neuwagenbereich am Standort Northeim zurück.
Matthias Eickhoff (Geismar) und Kai Hegel (Dransfeld) blicken beide als Theopraktiker auf
15 Jahre bzw. 10 Jahre Betriebszugehörigkeit im Werkstattbereich zurück.
Hans Dieter Folmer (Gieboldehausen) war in seiner 15 Jahren Tätigkeit zunächst als Betriebsleiter im Autohaus Eckloff und jetzt als leitender Serviceberater im Hermann-Fordbetrieb in Göttingen-Grone tätig.
Den Jubilaren wünschte Michael Zimbal im Namen des Aufsichtsrats, der Geschäftsleitung und aller Mitarbeiter eine weiterhin erfolgreiche Zeit in den Autohäusern sowie alles Gute auch im privaten Bereich.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder