Anzeige

Café & Zimmertheater

Kabarett, Musik, Comedy und mehr

Höxter (mo) - Eine ungewöhnliche Kombination aus Café und Theater sorgt in der Stummrigestraße für Spaß und Unterhaltung: Das Café & Zimmertheater lädt nicht nur ein zu Kaffee und Kuchen, sondern bringt auch ein vielfältiges Kulturprogramm in die Weserstadt. Auf welche Künstler und Stücke man sich im kommenden Jahr freuen darf, verraten Stefan Marx und Simon Hillebrand bereits jetzt.

Bild anzeigen

V.l.: Stefan Marx und Simon Hillebrand präsentieren ihr neues Programm für das Jahr 2020.

© Foto: Otto

Zunächst zu den Gästen. Am 24. und 25. Januar tritt Martin Sierp mit dem Comedy-Programm „Zum Anbeißen“ auf. Er präsentiert eine rasante Multimedia-Impro-Stand-Up-Comedy-Magic-Show, mit der Garantie zum Schlapplachen.
Mit „Best of Kösling“ bringt am 28. und 29. Februar Marcel Kösling Kabarett und Zauberei auf die Bühne. Er ist eine Allzweckwaffe des kabarett und vereint die diversen Genres - inklusive Musik - in einem bunten Mix, der jeden Zuschauer begeistert.
Am 6. und 7. März steht mit „Eine geht noch!“ das Kabarett-Duo Vanessa Maurischat und Annie Heger auf der Bühne. Die Eine meint, sie kann es besser als die Andere. Maurischat sorgt mit schlecht gelaunter Boshaftigkeit für Frohsinn, während Heger mit Optimismus zum Lachen reizt. Die beiden Kabarettistinnen spielen sich die Bälle zu, fallen einander ins Wort ... kurz, man kennt sich - und zwar verdammt gut!
Am 2. und 3. April präsentiert Lilli ihr neues Programm mit Lach- und Krachgeschichten.Mit viel Schwung fegt sie durch ihren Alltag und pickt die komischsten Rosinen für ihr Publikum heraus.
Am 24. und 25. April kommt Johannes Flöck mit „Verlängerte Haltbarkeit“ vorbei. Er nimmt sein Publikum mit auf eine humorvolle Reise in die Welt des professionellen Reifens und bietet Motivation gegen Altersresignation.
Am 29. und 30. Mai haben die Puppen das Sagen: Tim Becker präsentiert mit seiner Bauchrednershow das Programm „Puppenvirus“ und hat allerlei famose Charaktere im Gepäck. U.a. werden seine fiese Urgroßtante, ein durchgeknalltes Seelentier und der Hase Karl K. Ninchen ihren Auftritt haben.
Im Juni und Juli geht es etwas ruhiger zu - da nimmt der Spielplan Rücksicht auf die zeitgleich stattfindende Fußball-EM. Immerhin weiß man ja nie, wie weit „Die Mannschaft“ so kommen wird ...
Bei den Eigenproduktionen, welche von Februar bis August aufgeführt werden, geht es um eine szenische Märchenlesung und eine Schauspielkomödie. Bei „Es war zweimal ...“ geht es quer durch Grimms Märchenwelt. Stefan Marx und Simon Hillebrand übernehmen gemeinsam über 30 Rollen, wenn sie die Klassiker in ganz neuem Lichte darstellen. Im Dauerbrenner „Landei gesucht“ geht es dagegen ans fröhliche Verkuppeln, bei dem kein Auge trocken bleibt.
Nicht vergessen werden darf der Kaffeeklatsch am Nachmittag: Drei Gastkünstler werden an vier Terminen den Nachmittagskuchen versüßen. Am 15. April steht mit „Magic“ Varietékunst mit Monsieur Momo auf dem Programm. Am 13. Mai und 22. Juli gibt es Comedy mit Lilli, und am 10. Juni erwartet die Gäste Musikcomedy mit Michael Steinke.
Karten für das ganze Programm, einschließlich Kaffeeklatsch, werden ab dem 13. November erhältlich sein. Erst dann wird auch die Vorbestellung möglich sein. Zeit genug also für alle Interessierten, in Ruhe zu planen und Freunde und Familie auf Interesse abzuklopfen.
Bereits jetzt anmelden kann man sich für das Silvesterprogramm: Den etwas anderen Jahreswechsel zelebriert das Café & Zimmertheater am Dienstag, 31. Dezember, ab 19 Uhr mit Theater, herzhaftem und süßem Buffet, Mitternachtssekt und einem gemütlichem Ausklang nach dem Feuerwerk.
Die Mischung aus Kaffee, Kuchen und gepflegter Unterhaltung - sie ist ein Erfolgskonzept.
Dies zeigt die Resonanz des Publikums, dessen Einzugsgebiet bis Paderborn reicht. Auch Gäste aus Northeim und Einbeck, welche das Zimmertheater noch aus Silberborner Zeiten kennen, kommen immer wieder gern vorbei.
Interessierte erreichen das Café & Zimmertheater in der Stummrigestraße 4 & 7 unter Tel. 05271/9660520 oder im Internet unter ww.cafe-zimmertheater.de. Die Flyer für das neue Programm sind bereits jetzt erhältlich.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder