Verabschiedung im Ev. Familienzentrum Löwenzahn

Petra Holletzek ist in den Ruhestand gegangen

Bild anzeigen

Petra Holletzek wurde im Ev. Familienzentrum Löwenzahn in den Ruhestand verabschiedet.

© Foto: FZ Löwenzahn

Höxter (ozm) - Nach über 42 Dienstjahren im Evangelischen Familienzentrum Löwenzahn wurde Petra Holletzek in den Ruhestand verabschiedet. Die offizielle Verabschiedung aus der Kita und der Evangelischen Weser-Nethe-Kirchengemeinde Höxter durch Pfarrer Volker Schmidt konnte auf Grund der Corona-Bedingungen nur im engsten Kreis stattfinden. Auch die geplanten Abschiedsfeiern mit den Kindern, Eltern und Kolleginnen mussten ausfallen. Eine Abschiedsparty soll aber so bald wie möglich nachgeholt werden.
Ihre Ausbildung absolvierte Petra Holletzek an der Fachschule für Sozialpädagogik in Bad Driburg. Bereits das Anerkennungsjahr führte sie 1977/78 in den Kindergarten Löwenzahn. 1978 übernahm sie dort die Leitung der heutigen „Sonnengruppe“. Besonders am Herzen lagen ihr die Bereiche Bewegung sowie Sprache und Sprachbildung und die U-3-Kinder.
Nach einer so langen Zeit in der Einrichtung fiel allen der Abschied schwer: Kindern, Eltern, Kolleginnen und auch der Ruheständlerin. „Wir verlieren in Petra Holletzek eine engagierte und unterstützende Kollegin, freuen uns aber für sie, dass sie jetzt den Ruhestand gemeinsam mit ihrem Mann und ihrer Familie genießen kann“, so Ulrike Kleinschmager, Leiterin des Familienzentrums Löwenzahn, für das ganze Team.
Für ihren „motivierten und kompetenten Einsatz“ dankte auch Ulrike Freitag-Friedrich, Geschäftsführerin des Verbundes der Tageseinrichtungen für Kinder im Evangelischen Kirchenkreis Paderborn, zu dem das Familienzentrum Löwenzahn gehört, der langjährigen Mitarbeiterin. Ein Geschenk und ein großes Dankeschön gab es im Namen aller Eltern auch vom Elternrat der „Sonnengruppe“.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder