Neue Aktion der Werbegemeinschaft

Prachtvolle Hingucker in der Innenstadt

Bild anzeigen

Einer der neuen Blickfänger in der Fahrradstadt.

© Foto: privat

Höxter (ozm) - Da der Höxteraner Frühling leider im April aufgrund der Corona-Krise ausgefallen ist, hat sich dieWerbegemeinschaft Höxter überlegt, ein Zeichen zu setzen und eben auf andere Art Frühlingsstimmung in die Weserstadt zu holen.
So wurden zum Einen die großen „Floralen Blumentöpfe“ mit bunten Sommerblumen neu bepflanzt, sodass in der nächsten Zeit wieder prachtvolle Hingucker in unserer Innenstadt zu sehen sind.
Zum Zweiten wurden alte Fahrräder (die von Fahrrad Sommer gesponsert wurden) bunt angemalt und mit großen Blumenkörben bestückt. Diese sieben Fahrräder wurden sodann in der Innenstadt verteilt, eine neue Idee von der Werbegemeinschaft Höxter für die Fahrradstadt Höxter.
„Diese Idee entstand im letzten Jahr. Wir hatten schon 15 Interessenten für die bunten Fahrräder begeistert mit der Aussicht, die Innenstadt lebendiger und farbiger zu gestalten. Die Sponsoren setzten sich aus Vereine, Parteien, Kommunen und Einzelhändler der Stadt Höxter zusammen“, so die Werbegemeinschaft.
Auch wenn der Höxteraner Frühling ausfiel, wollte sie sich in diesem Jahr von dieser Aktion nicht ganz verabschieden. Daher beschloss sie, einen Teil der Fahrräder auf eigene Kosten zu präsentieren und allen Interessenten für das nächste Jahr diese Idee nahe zu bringen.
„Wir hoffen, dass diese Aktion zum Aufwerten der Innenstadt weiter beiträgt und viele Sponsoren für das nächste Jahr aufruft. Wir haben noch Platz für einige Fahrräder und florale Blumeninseln in Höxter.“

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder