Benefizkonzert des Lions-Clubs Höxter-Corvey

Stimmungsvolle „Musik aus der Neuen Welt“

Höxter (ozm) - Neben seinem Engagement für soziale Projekte fördert der Lions-Club Höxter-Corvey seit langem auch die Kultur in Höxter. Im Zentrum dieses Kultursponsorings steht das alljährliche Benefizkonzert des Clubs. Es findet am 24. Mai 2019 um 19.30 Uhr in der Aula des Berufskollegs Kreis Höxter statt, inzwischen zum 28. Mal. Eine Tradition, auf welche die Clubmitglieder stolz sein dürfen.

Bild anzeigen

V.l.: Bodo Häckel, Martin Leins, Walter Werbeck und Klaus Schumacher.

© Foto: privat

Das Publikum darf sich auf stimmungsvolle „Musik aus der Neuen Welt“ freuen. Schüler und Lehrer der Musikschule Höxter, Ensembles der Musikschule ebenso wie des König-Wilhelm-Gymnasiums (Big Band, Sinfonisches Blasorchester, Junior-Streichorchester und Gemeinsames Orchester) sowie das Collegium Musicum der Volkshochschulen Höxter und Holzminden haben eine bunte Mischung aus Pop, Musical, Tanz und Klassik vorbereitet.
Der Erös des Konzerts geht vollständig an die Musikschule Höxter. Er soll dort vor allem für die Anschaffung und Pflege von Instrumenten verwendet werden. Welche Kosten hier anfallen können, darüber informiert ein Flyer, der in den Vorverkaufstellen verteilt wird und deutlich macht, dass die Musikschule auf Spenden unverändert angewiesen ist.
Aus Sicht des Lions-Clubs leistet die Musikschule einen unverzichtbaren Beitrag zum kulturellen Leben in Höxter.
„Wir freuen uns, wenn wir diese Arbeit finanziell unterstützen können und werden uns auch weiterhin für dieses Ziel engagieren.“

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder