Anzeige

Hermann GmbH

Betrieblicher Schnelltest für alle Mitarbeiter

Höxter (ozm) - Am Mittwoch, 24. März, begannen im Autohaus Hermann Höxter das betriebliche Covid-19 Schnelltestverfahren während des laufenden Betriebes. Dies war die Weiterführung einer Testreihe in allen Hermann-Betrieben.
Die Einweisung zur Durchführung von Schnelltests wurde durch einen Mitarbeiter vom Roten Kreuz übernommen. Dieser erklärte und zeigte die Handhabung der Prüfmittel. Die zwei eingewiesenen Hermann-Mitarbeiter testeten dann "unter Aufsicht" die Höxteraner Belegschaft.
Um die Privatsphäre der einzelnen Mitarbeiter zu gewährleisten, wurden die Schnelltest in einem separaten Raum unter den erforderlichen Hygienemaßnahmen durchgeführt.
Die Hermann GmbH stellt diesen kostenlosen Schnelltest den Mitarbeitern/innen aus zwei Gründen zur Verfügung. Zum einen ist ein Schnelltest durch eingewiesene Personen wesentlich sicherer als ein selbst durchgeführter Selbsttest, zum anderen wird so eine Verbreitung des Covid-19 Virus frühzeitig in den Betrieben durch eventuell infiziertes Personal erkannt und dadurch eine Ausbreitung verhindert.
Das Unternehmen hat bereits 700 Schnelltests angeschafft, um die 230 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aller Standorte bis Ende März wöchentlich zu testen. Weiter 700 Schnelltest sind für den Monat April geordert.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder